Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Eine Ansicht für alle Ordner im Windows-Explorer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eine Ansicht für alle Ordner im Windows-Explorer

. Ansichten für alle Ordner einheitlich gestalten

Ansichten für alle Ordner einheitlich gestalten

Im Windows-Explorer haben Sie bei der Darstellung der Ordner und Dateien die Qual der Wahl. Im Ansicht-Menü stehen fünf unterschiedliche Darstellungsvarianten zur Auswahl. Die Dateien lassen sich wahlweise als Liste, mit Vorschaubildchen oder in der Detailübersicht anzeigen. Und zwar für jeden Ordner getrennt. Beim Surfen durch die Festplatte erscheinen die Dateien mal in der einen, mal in der anderen Ansicht. Das kann ganz schön verwirrend sein. Ein paar Mausklicks sorgen wieder für Ordnung und eine einheitliche Darstellung.

Ordner im Einheitslook

Der Explorer lässt sich so einstellen, dass in allen Ordnern dieselbe Ansicht zum Einsatz kommt – egal, was vorher eingestellt war. Hierzu wechseln Sie zunächst zur gewünschten Standardansicht, etwa die übersichtliche Detailansicht. Jetzt nur noch den Befehl Extras | Ordneroptionen (Windows XP) bzw. Organisieren | Ordner- und Suchoptionen in Windows Vista/7 aufrufen und im Register Ansicht auf Für alle Ordner übernehmen klicken. Die gewählte Ansicht kommt jetzt in allen Ordnern zum Einsatz.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Common Remotely Operated Weapon Station 
Ferngesteuerte Waffenstation der Army tötet per Joystick

Nicht nur die Killerdrohne aus der Luft, auch Landfahrzeuge der US-Armee sind bereits mit ferngesteuerten Waffen ausgestattet. Video



Anzeige
shopping-portal