Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI >

Die besten Alternativen zu Netflix und Amazon Prime Video

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Streaming-Dienste  

Alternativen zu Netflix und Amazon Prime Video

16.03.2017, 18:16 Uhr | Axel Schoen

Die besten Alternativen zu Netflix und Amazon Prime Video. Amazon Prime Video gehört neben Netflix zu den größten Streaming-Anbietern in Deutschland. (Quelle: dpa)

Amazon Prime Video gehört neben Netflix zu den größten Streaming-Anbietern in Deutschland. (Quelle: dpa)

Jeden Film und jede Serie überall und sofort ansehen. Streaming-Dienste machen es möglich. Doch was taugen die Anbieter?

Legale Online-Video-Angebote geben einem die Freiheit, jederzeit das zu sehen, auf das man gerade Lust hat. Der lange Weg ins Kino oder in die Videothek wird überflüssig. Stattdessen können Cineasten fast jeden Film oder jede Serie bequem im Internet oder per Satellit sehen. Klassische Sendezeiten wie der Spielfilm um 20:15 Uhr verlieren an Bedeutung. Sogar im Urlaub verpasst man keine Folge seiner Lieblingssendungen mehr.

Wir stellen Ihnen die Alternativen zu den Platzhirschen Amazon Prime Video und Netflix vor. Jeder Anbieter setzt unterschiedliche Schwerpunkte. Wir nennen die wichtigsten Highlights und zeigen, worauf Sie achten sollten.

Wo läuft mein Lieblingsfilm?

Wer online, legal und werbefrei bestimmte Filme und Serien in bester Qualität streamen will, stößt bei der Recherche schnell an seine Grenzen. Orientierung bietet da "Wer streamt es?". Das Online-Angebot gibt es als Website sowie App für Android und iPhone

Legale Streaming-Dienste

Es existiert eine Vielzahl verschiedener Streaming-Dienste. Für fast alle Video On Demand-Dienste (VoD) benötigen Sie eine schnelle Internetanbindung, mindestens einen DSL-Anschluss mit 6 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Je schneller, desto besser. So können Sie mehrere Streams gleichzeitig abrufen, parallel im Internet surfen oder telefonieren.

Ab 16 MBit/s sollten Videos auf jeden Fall ohne Ruckler laufen und schnell auf Ihrem Rechner oder Fernseher landen. Noch schneller sind VDSL-Geschwindigkeiten zwischen 20 und 50 MBit/s.

Telekom Entertain

Die Deutsche Telekom bietet Telekom Entertain in mehreren Pakete an. Entweder per Satellit, per (V)DSL/Glasfaser oder in einer Hybridversion, die ergänzend den Mobilfunk für die Übertragung nutzt. Wie weit der Netzausbau in Ihrer Region fortgeschritten ist, erfahren Sie auf dieser Karte. 

Wenn Sie sich für das (V)DSL/Glasfaser-Angebot entscheiden, können Sie zwischen drei Paketen wählen. Diese richten sich nach der an Ihrem Wohnort verfügbaren Geschwindigkeit. Wir empfehlen, das Paket zu wählen, mit dem Sie die höchste Geschwindigkeit nutzen können, die Ihr Internetanschluss bietet.

Bei einem relativ langsamen Anschluss wäre dies das Paket "S", bei einem schnellen Anschluss das Paket "M" und bei einem sehr schnellen Anschluss das Paket "L". Aktuelle Preise und Bedingungen finden Sie auf dieser Webseite.

Maxdome

Maxdome ist das Angebot der ProSiebenSat.1-Gruppe und bietet laut eigenen Angaben über 50.000 Filme und Serien. Der Preis liegt bei rund acht Euro pro Monat. Das Angebot kann auf dem Fernseher, Laptop, Tablet oder Smartphone genutzt werden.

Sky

Wer nicht eines der großen Pakete beim Bezahlsender Sky erwerben will, für den bietet sich Sky Ticket an. Angenehm ist die kurze Vertragslaufzeit bei überschaubaren monatlichen Kosten. Interessant für Sportfans ist das "Supersport Tagesticket" ab rund 10 Euro. Cineasten greifen zum Cinema Ticket für rund 15 Euro im Monat.

Sky verspricht, aktuelle Blockbuster, 20 TV-Premieren und mehr als 1000 Filme auch in Originalsprache. Das Sky Ticket kostet regulär rund zehn Euro und enthält unter anderem aktuelle Serien und elf Live-Sender.

iTunes

Laut Apple bietet der iTunes-Store mehr als 85.000 Filme zum Kaufen oder Leihen - darunter Blockbuster, Independent-Filme und Klassiker sowie über 300.000 Fernsehsendungen. Das Angebot enthält keine Flatrate, ist also relativ teuer, da für jeden Film und jedes Musikstück Kosten zwischen drei und 15 Euro anfallen. Die Video-App läuft auf iPhone, iPad und iPod touch, außerdem auf dem Mac, PC oder auf Apple TV.

Juke

Juke ist ein Musik- und Video-Portal von Media Markt und Saturn. Angeboten werden unter anderem eine Musik-Flatrate für knapp zehn Euro im Monat. Alben können auch einzeln erworben werden, die Filme sind aber nur einzeln ab rund drei Euro leihbar. Laut Anbieter stehen über 15.000 Spielfilme, Serien und Dokumen­tationen zur Auswahl. Den Musikbereich bewertete "Stiftung Warentest" mit dem Urteil "Gut".

Wuaki

Wuaki.tv ist ein Angebot aus Spanien und inzwischen Teil des japanischen E-Commerce-Konzerns Rakuten. Der Video-on-Demand-Anbieter steht seit über zwei Jahren auch Nutzern in Deutschland offen. Die Filme können geliehen oder gekauft werden. Der Dienst verspricht seinen Kunden, über ein besonders aktuelles Angebot zu verfügen. Über die genaue Zahl der angebotenen Filme schweigt sich das Unternehmen aber aus.

Pantaflix

Pantaflix wurde von Matthias Schweighöfer und dem Filmproduzenten Dan Maag Anfang 2016 gegründet, mit dem Ziel den Zwischenhandel auszuschalten. Filmproduzenten können hier selbst festlegen, zu welchem Preis und in welchem Land ihre Filme angeboten werden. So sollen besonders deutsche Filme unkompliziert auch im Ausland abgerufen werden können. Vor allem Freunde des klassischen Programmkinos dürften hier auf ihre Kosten kommen. Die Preise starten ab rund drei Euro.

Fazit: Es muss nicht immer Netflix sein. Wer spezielle Filme sucht oder nur ab und zu mal einen Film sehen will, ist mit anderen Angeboten unter Umständen besser und günstiger dran. Es lohnt sich, Preise und Auswahl zu vergleichen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verkehrschaos in Vietnam 
Dieser Rollerfahrer muss irre sein

Dieser vietnamesische Rollerfahrer rast mit seinem Zweirad rücksichtslos durch die Straßen von Hanoi. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.


Anzeige
shopping-portal