Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI >

Roboter und Virtual Reality: Die Messe-Highlights der Cebit 2017

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

CeBIT 2017  

Das sind die Messe-Highlights

17.03.2017, 12:01 Uhr | AS, dpa, t-online.de

Roboter und Virtual Reality: Die Messe-Highlights der Cebit 2017.  Roboter "Pepper" der Firma Aldebaran (Quelle: dpa)

CeBIT: Roboter und Virtuelle Realität bilden einen Schwerpunkt (Symbolbild) (Quelle: dpa)

Drohnen, Humanoide Roboter, virtuelle Realität, künstliche Intelligenz und fahrerlose Fahrzeuge: Einen Blick in die Zukunft wirft die CeBIT vom 20. bis 24. März 2017. T-Online zeigt die wichtigsten Trends der Messe in Hannover.

Dieses Jahr ist Japan Partnerland der CeBIT. Besucher können sich auf viele spannende Neuheiten unter anderem aus dem Land der aufgehenden Sonne freuen. Die Messe steht unter dem Motto "d!conomy" - no limits", eine Mischung aus den englischen Begriffen für Digitalisierung und Wirtschaft. Diese beiden Bereiche werden unseren Alltag in den nächsten Jahren besonders beeinflussen.

Hitachis menschenähnlicher Roboter EMIEW3 (Quelle: imago)Hitachis menschenähnlicher Roboter EMIEW3 (Quelle: imago)

Humanoide Roboter kommen

Auf der Messe in Niedersachsen kann die Zukunft jetzt schon erlebt und angefasst werden: Die Grenzen zwischen Mensch und Maschine verschwimmen immer mehr. Die Einsatzgebiete reichen von humanoiden Robotern mit niedlichen Kulleraugen, über intelligente Prothesen, Pflegeroboter bis zu in die Haut eingepflanzten Chips.

Das Logo zur CeBIT 2017 von Partnerland Japan (Quelle: imago)Das Logo zur CeBIT 2017 von Partnerland Japan (Quelle: imago)

CeBIT-Gastland Japan

Japan ist aufgrund der stark überalterten Gesellschaft auf dem Gebiet der menschenähnlichen Roboter führend. Diese sollen sich unter anderem um die Seniorenpflege kümmern. Vor dem Hintergrund der technologischen Umwälzungen versucht die Regierung in Tokio unter dem Stichwort "Society 5.0" die japanische Gesellschaft grundlegend zu verändern.

Digitaler Umbau gefordert

Die CeBIT entwickelt sich immer mehr von einer Messe für Computer-Enthusiasten zu einer Fachmesse. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) forderte bereits vor einem Jahr zum digitalen Umbau der Wirtschaft auf: "Die Digitalisierung beeinflusst unsere Wirtschaft so stark wie kaum etwas anderes".

Daten-Analyse immer wichtiger

Die aktuellen Entwicklungen beim 3D-Druck sowie dem Ausbau der künstlichen Intelligenz werden Produktionsabläufe und die ganze Arbeitswelt in den nächsten Jahren dramatisch verändern. "Die Analyse riesiger Datenmengen ermöglicht neue Geschäftsmodelle und Produkte, die auf Kundenwünsche genau zugeschnitten sind", ist Merkel überzeugt. 

Edward Snowden (Quelle: dpa)Edward Snowden (Quelle: dpa)

Edward Snowden redet auf der CeBIT

Insgesamt stehen 200 Redner auf dem CeBIT-Programm. Der BKA-Präsident soll die kriminelle Seite der Digitalwelt ("Cybercrime/Darknet") beleuchten. Auch NSA-Enthüller Edward Snowden wird sich wieder per Video-Schaltung aus dem russischen Exil melden.

Drohnen wichtig bei Wartung 

Die kleinen Drohnen sollen eine immer wichtigere Rolle bei der Wartung etwa von Windkraftanlagen spielen und helfen, Kosten zu sparen. In einem "Drohnenpark" unter freiem Himmel können die kleinen Fluggeräte im Einsatz begutachtet werden.

Rolle von Bots bei Facebook und Co.

Der zuletzt bei den US-Wahlen kontrovers diskutierte Einsatz von Bots - Software, die in Online-Netzwerken mit Menschen kommunizieren kann - wird in Hannover eine wichtige Rolle spielen. Es wird befürchtet, dass diese automatisieren Programme immer größeren Einfluss in politischen Auseinandersetzungen, besonders im Vorfeld von Wahlen gewinnen könnten. 

Autonomes Fahren per Shuttlebus auf der Messe CeBIT (Quelle: dpa)Autonomes Fahren per Shuttlebus auf der Messe CeBIT (Quelle: dpa)

Autonome Fahrzeuge

Würden Sie gerne einmal in einem fahrerlosen Auto kutschiert werden? Dann haben Sie auf der CeBIT die Gelegenheit dazu und können die autonom fahrenden Shuttle-Zubringer von IBM ausprobieren.

Tickets für die CeBIT 2017

Hier erhalten Sie Ihre Eintrittskarten für die CeBIT.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017