Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie >

Reportagen

...

Wattenmeer: Weltnaturerbe neu entdeckt

Bild 1 von 16
Der Leuchtturm Westerheversand mit seinen zwei Wärterhäuschen ist das meist fotografierte Schiffsleitfeuer an der deutschen Küste. (Foto: imago / Arco Images) (Quelle: imago)
(Quelle: imago)

Wahrzeichen am Wattenmeer

Der Leuchtturm Westerheversand mit seinen zwei Wärterhäuschen ist das meist fotografierte Schiffsleitfeuer an der deutschen Küste und das Wahrzeichen der nordfriesischen Halbinsel Eiderstedt. Es wurde im Mai 1908 in Betrieb genommen. Seit 1975 sorgt eine 2000 Watt starke "Xenon-Hochdruckentladungslampe" mit einer Lichtstärke von 183.000 Candela als Schiffsleitfeuer für die Seefahrt. Die Reichweite beträgt 22 Nautische Seemeilen (1 NM = 1.852 km), nachts bei guter Sicht an die 50 Kilometer. Das Feuer wird eine Stunde vor Sonnenuntergang bis eine Stunde nach Sonnenaufgang gezündet. Nachdem jahrzehntelang Leuchtfeuerwärter ihren Dienst auf dem Leuchtturm versahen, wird er heute automatisch von der Stadt Tönning aus überwacht. Die beiden ehemaligen Wärterhäuser beherbergen eine Naturschutzstation des Nationalparks Wattenmeer, die von der Naturschutzgesellschaft Schutzstation Wattenmeer betreut wird.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017