Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

iPhone als Festplatte nutzen - Mehr Unabhängigkeit von iTunes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Smartphone als Festplatte nutzen: So geht's mit Android und iPhone

01.06.2016, 15:31 Uhr | tm (CF)

iPhone als Festplatte nutzen - Mehr Unabhängigkeit von iTunes. Sowohl das iPhone als auch jedes Smartphone mit Android lassen sich nutzen, um Dateien darauf zu speichern. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sowohl das iPhone als auch jedes Smartphone mit Android lassen sich nutzen, um Dateien darauf zu speichern. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das iPhone oder Android-Phone als Festplatte nutzen? Geht so etwas überhaupt und was ist dabei zu beachten? Wenn Sie Ihr Smartphone als Datenträger für die Hosentasche "umbauen" wollen, dann ist das einfacher als vielleicht gedacht und es bringt sehr viele Vorteile. Wie es jeweils funktioniert, erfahren Sie hier.

Das iPhone als Festplatte: Wie geht das?

Jedes neuere Smartphone verfügt auch über eine kleine interne Festplatte, auf der Sie Videos, Musik oder Bilder speichern können. Diesen Speicher können Sie beim iPhone dafür nutzen, Medien und Dateien vom heimischen PC darauf zu kopieren. Verbinden Sie zunächst Ihr iPhone mit dem Computer und starten Sie iTunes. Dann klicken Sie auf „Gerät“ und aktivieren den entsprechenden Reiter, zum Beispiel „Musik“. Anschließend können Sie ihre Mediendateien im Disk-Modus verwalten. Wenn Sie das iPhone wieder vom PC trennen wollen, dann sollten Sie darauf achten, dass es vorher korrekt ausgeworfen wird.

Der Nachteil dieser einfachen Methode ist, dass iTunes auf allen Rechnern installiert werden muss, zwischen denen Sie Daten austauschen wollen. Auch werden von iTunes nur bestimmte Dateitypen unterstützt. Um ihr iPhone als USB-Speicher zu nutzen, der auch andere Dokumente beinhaltet, schafft die Software "iMazing" Abhilfe. Sie lässt auch andere Dateitypen zu und ist kostenlos für PC und Mac erhältlich.

Smartphone als Festplatte mit Android

Mit einem Android-Smartphone gestaltet sich die Nutzung als Festplatte noch leichter. Auch hier verbinden Sie zunächst Ihr Smartphone per USB-Kabel mit dem Computer. Bei neueren Android-Phones ab der Systemversion 4.1 kommt nun das sogenannte Media Transfer Protokoll zum Einsatz, was die Übertragung der Daten zum Gerät regelt. Auf der Benachrichtigungsleiste ihres Smartphones müssen Sie den Reiter "USB zum Aufladen" berühren, anschließend wählen Sie bei "USB verwenden für" den Punkt "Dateiübertragung" aus.

Im Ordner "Computer" auf ihrem PC ist nun ihr Smartphone als Mediengerät sichtbar. Mit einem Doppelklick können Sie es öffnen und auf den internen Speicher zugreifen. Dieser lässt sich, ähnlich wie bei einem gängigen USB-Stick oder einer Festplatte, mit eigenen Dateien befüllen. Auf diese Weise können Sie ihr Smartphone problemlos als Festplatte nutzen, ihre persönlichen Daten darauf speichern und auf andere Computer übertragen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017