Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >
...

Sieben Tipps, die für mehr Akkulaufzeit bei iPhone und iPad sorgen

Bild 1 von 7
Hinter "Benutzung" sehen Sie, wie lange das Gerät genutzt wurde. (Quelle: connect)
(Quelle: connect)

1. Schritt: Gibt es überhaupt ein Akku-Problem? Öffnen Sie die Einstellungen, dann tippen Sie auf "Allgemein" und "Benutzung". Scrollen Sie ganz nach unten zum Abschnitt "Seit letzter vollständiger Ladung". Hinter "Benutzung" sehen Sie, wie lange das Gerät genutzt wurde. Hinter "Standby" steht die gesamte Zeit, die seit dem letzten, vollständigen Laden vergangen ist. Notieren Sie beide Zeiten und schalten Sie das iPhone aus. Warten Sie fünf Minuten und schalten Sie es wieder ein. Überprüfen Sie die beiden Zeiten erneut. Hat sich die Nutzungsdauer um mehr als eine Minute erhöht, dann haben Sie ein Akkuproblem.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017