Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple >

iOS 10.2.1: Apple beseitigt weitere Fehler - das sind die Neuerungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

iOS 10.2.1 ist da  

Apple beseitigt weitere Fehler in iOS 10

25.01.2017, 15:08 Uhr | t-online.de, dpa

iOS 10.2.1: Apple beseitigt weitere Fehler - das sind die Neuerungen. Für alle Apple-Betriebssysteme gab es ein Update. (Quelle: Reuters)

Für alle Apple-Betriebssysteme gab es ein Update. (Quelle: Reuters)

Apple hat sein mobiles Betriebssystem iOS aktualisiert: iOS 10.2.1 beseitigt mehrere Fehler und schließt einige Sicherheitslücken, teilte das Unternehmen mit. Auch für iTunes, die Apple Watch, AppleTV und den Mac gibt es Updates.

Mit iOS 10.2.1 behebt Apple unter anderem Fehler und Sicherheitslücken in der Kontakte-App, der WLAN-Unterstützung, der Browser-Engine WebKit und der Auto-Entsperren-Funktion. Die konnte dazu ausgenutzt werden, die Apple Watch zu entsperren, wenn die Uhr nicht am Handgelenk getragen wurde.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät zur schnellstmöglichen Installation des Updates, da einige der Sicherheitslücken dazu ausgenutzt werden können, beliebige Befehle auszuführen und die vollständige Kontrolle über das iOS-Gerät zu erlangen.

Nutzer können das Update auf iOS 10.2.1 für iPhoneiPad und iPod touch wie gewohnt in den Einstellungen unter "Allgemein/Softwareaktualisierung" anstoßen und entweder via WLAN oder über iTunes aktualisieren. Alle Änderungen lassen sich in den Einstellungen unter "Allgemein/Softwareupdate/Weitere Infos" nachlesen.

BSI warnt vor Sicherheitslücken in iTunes

Auch in der Medienverwaltungssoftware iTunes für macOS und Windows klaffen gefährliche Sicherheitslücken, warnt das BSI. Besonders Nutzer von Windows 7, 8.1 und Windows 10 sollten das Update schnell installieren. Es werden nämlich Sicherheitslücken geschlossen, die möglichen Angreifern Zugriff auf den Computer gewähren könnten, während man den iTunes-Store nutzt.

Nutzer aktualisieren das Programm entweder über den Update-Hinweis beim Start von iTunes oder laden die Version 12.5.5 über Apples Downloadseite herunter.

Updates auch für den Mac, die Apple Watch und AppleTV

Auch für AppleTV und die Apple Watch gab es mit den neuen Versionen tvOS 10.1.1 und watchOS 3.1.3 sicherheitsrelevante Verbesserungen. Für Mac-Nutzer ist nun macOS 10.12.3 erhältlich, das unter anderem Probleme mit der Grafikdarstellung, PDF-Dateien, dem Import von Bildern und Safari behebt.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017