Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple >

Apple iPhone X ohne Fingerabdruckscanner – ein Sicherheitsrisiko?

...

iPhone X ohne Fingerscanner  

Wird Apples iPhone X ein Sicherheitsrisiko?

12.09.2017, 11:09 Uhr | rk, t-online.de

Apple iPhone X ohne Fingerabdruckscanner – ein Sicherheitsrisiko?. iPhone X Konzept mit Touch ID unter dem Display (Quelle: MacRumors)

iPhone X Konzept mit Touch ID unter dem Display (Quelle: MacRumors)

Apples kommendes Flaggschiff iPhone X verzichtet komplett auf die Authentifizierung per Fingerabdruckscanner, berichtet das "Wall Street Journal". Die Ingenieure greifen stattdessen zur unsicheren Gesichtserkennung.

Bereits zuvor äußerten viele Analysten die Sorge, dass es Im iPhone X keinen Fingerabdruckscanner geben wird. Laut dem Bericht hatte Apple massive Probleme mit der Platzierung des Touch-ID-Sensors hinter dem OLED-Display und entschied sich deswegen, komplett auf diese Funktion zu verzichten.

Der 3D-Gesichtsscanner auf der Front verbleibt somit als einzige biometrische Authentifizierungsmethode – in den Samsung-Smartphones Galaxy S8 und Galaxy Note 8 offenbarte diese Technik jedoch grobe Sicherheitsmängel. Der Chaos-Computer-Club trickste beispielsweise den Iris-Scanner des Galaxy S8 aus.

"Apple verschiebt die Idee bis zum nächsten Jahr"

In diesem Jahr wird Apple den Unter-Glas-Scanner nicht einsetzen können, prognostizieren die Experten. Ob ganz auf den Sensor verzichtet wird, erfahren wir am 12. September zur Vorstellung des iPhone X. Apple könnte den Fingerabdruckscanner einem Patent gemäß im Power-Knopf unterbringen, bei Youtube ist auch ein Video zu finden, wo Touch ID im Apple-Logo auf der Rückseite verbaut wurde.

Allerdings zeigt es ein Metall-Smartphone, entgegen aller Gerüchte bezüglich des Glas-Sandwiches als Gehäuse für das iPhone X. Es bleibt also weiter spannend.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Radio 3sixty mit 360-Grad-Sound, Internetradio, DAB+
Rundum-Radio von Teufel bestellen
Shopping
Bald ist endlich Frühling - jetzt passende Blusen shoppen
bei CECIL.de
Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018