Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Ein Netzwerk über den Router einrichten

...

Computer vernetzen  

Ein Netzwerk über den Router einrichten

24.11.2014, 11:58 Uhr | tg (hp)

Beim Einrichten eines Netzwerkes ist es wichtig, die Aufgabe der einzelnen Komponenten in einem Netzwerk zu verstehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie über einen Router ein Netzwerk einrichten und so mehreren Computern den Zugang zum Internet ermöglichen.

Der richtige Router für ein Netzwerk

Wenn Sie ein eigenes, privates Netzwerk mit dem Internet verbinden wollen, benötigen Sie einen passenden Router. Die meisten modernen Router besitzen sowohl mehrere LAN-Anschlüsse als auch WLAN, um Geräte kabellos mit dem Netzwerk zu verbinden. Sorgen Sie dafür, dass alle Ihre Geräte einen passenden Anschluss an den Router finden. Der Router fungiert hier also ebenfalls als Netzwerk-Hub bzw. Switch. Es ist auch möglich, einen Router mit nur einem LAN-Anschluss zu verwenden und das eigene Heimnetzwerk über separate Switches aufzubauen, welche dann wiederum per Kabel an den Router angeschlossen werden.

Der Router selbst muss, neben der Möglichkeit, mit der Anschlussart Ihres Internetproviders umgehen zu können, mindestens über einen eingebauten DHCP-Server verfügen. Diese Funktion verteilt IP-Adressen an die einzelnen Komponenten in Ihrem Netzwerk und versorgt so alle Geräte mit dem an den Router angeschlossenen Internetanschluss. Je nachdem, ob Sie von Ihrem Internetprovider ein Modem gestellt bekommen, benötigen Sie entweder nur einen klassischen Router oder einen Router mit integriertem DSL- oder Kabelmodem.

Über den Router ins Internet

Alle an Ihrem Heimnetzwerk beteiligten Geräte sollten ihre IP-Adressen automatisch beziehen. Dies ist die Standardeinstellung auf den meisten Computern und anderen Geräten. Denn nur dann kann der DHCP-Server im Router die IP-Adressen auch wirklich an die einzelnen Geräte verteilen.

Die Konfiguration des Netzwerks findet jetzt in zwei Stufen statt: Zuerst stellen Sie eine Verbindung zum Internet mit Ihrem Router her. Wenn Sie ein separates Modem nutzen, sorgen Sie dafür, dass dieses ordnungsgemäß funktioniert und schließen Sie es dann per LAN-Kabel an den WLAN-Port (falls vorhanden) Ihres Routers an. Der Router nutzt das Signal auf diesem Port als Zugang zum Internet. Ist das Modem in Ihren Router integriert, öffnen Sie die Routerkonfiguration und tragen Sie dort die Zugangsdaten Ihres Providers ein, um den Router mit dem Internet zu verbinden.

Sobald diese Verbindung steht, aktivieren Sie im Router den DHCP-Server (falls dieser nicht automatisch aktiviert sein sollte). Jetzt wird eine IP-Adresse an alle angeschlossenen Geräte verteilt und diese können ohne weitere Konfiguration auf das Internet zugreifen. Beachten Sie jedoch, dass Ihre Bandbreite, je nach Zahl der angeschlossenen Geräte, deutlich abnehmen kann. Von einer beispielsweise 16 MBit Leitung bleibt für die einzelnen Nutzer nicht mehr viel übrig, wenn sich vier Personen diesen einen Anschluss teilen.

Das Netzwerk absichern

Wenn Sie WLAN für Ihr Heimnetzwerk nutzen, sollten Sie in jedem Fall ein Passwort für Ihr WLAN setzen, damit es nicht von Unbefugten mitbenutzt werden kann. Ferner sollten Sie das Passwort für die Konfigurationsoberfläche des Routers ändern. Weitere Netzwerktechniken können die Sicherheit zusätzlich erhöhen. Dazu gehört ein MAC-Adressfilter, der nur Geräte in Ihr Netzwerk lässt, deren MAC-Adresse sie vorher im Router eingetragen haben. Diese Sicherheitsmaßnahmen sind bei kabelgebundenen Netzwerken nicht unbedingt nötig, können zum Teil aber trotzdem eingesetzt werden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018