Sie sind hier: Home > Digital > Computer > WLAN >

Simpler Trick verbessert das Notebook-WLAN

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Energiespar-Bremse lösen  

Simpler Trick verbessert das Notebook-WLAN

18.10.2016, 15:06 Uhr | yba, t-online.de

Simpler Trick verbessert das Notebook-WLAN. So funkt das WLAN-Modul auch im Akku-Betrieb auf voller Leistung. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

So funkt das WLAN-Modul auch im Akku-Betrieb auf voller Leistung. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Laden Internetseiten und Videos über das WLAN langsamer als gewöhnlich? Vielleicht liegt es daran, dass das Notebook nicht an der Steckdose hängt. Denn Windows schaltet dann in einen Energiesparmodus, der auch die Leistung des WLAN-Modems ausbremst. So schrauben Sie die Leistung wieder hoch.

Im Akku-Betrieb schaltet Windows viele Funktionen automatisch auf Sparflamme. Das ist zwar gut gemeint, aber wenn der Funkempfang generell schlecht ist oder gerade große Datenmengen empfangen werden, ist die Energiesparfunktion kontraproduktiv. In diesen Fällen können Nutzer dem WLAN händisch auf die Sprünge helfen.

  1. Der Weg zum passenden Schalter führt über die Systemsteuerung und die Energieoptionen von Windows.
  2. Standardmäßig stehen die Energiesparpläne von Windows auf "Ausbalanciert". Um im Akku-Betrieb die volle WLAN-Power zu erhalten, klicken sie auf den Eintrag "Energiespareinstellungen ändern".
  3. Im neuen Fenster sehen Sie zunächst nur sehr allgemeine Energieoptionen – etwa nach wie viel Minuten sich der Bildschirm ausschaltet. Klicken Sie auf "Erweiterte Energieeinstellungen ändern".
  4. Es öffnet sich ein weiteres Fenster. Scrollen Sie zu den Drahtlosadaptereinstellungen und klappen Sie diese mit einem Doppelklick aus. Dasselbe machen Sie mit dem Eintrag "Energiesparmodus". Neben den Eintrag "Auf Akku:" können Sie das WLAN-Modem über das Dropdown-Menü auf "Höchstleistung" stellen. Abschließend noch ein Klick auf "OK" und Sie sind fertig!

Mit dieser Einstellungen verlieren Sie natürlich etwas Zeit im Akku-Betrieb. Wie stark das WLAN-Tuning an der Akkulaufzeit nagt kann jeder Nutzer aber nur durch einen kleinen Praxis-Test herausfinden. Glücklicherweise lässt sich die Energiespar-Bremse fürs WLAN ebenso schnell wieder aktivieren.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > WLAN

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017