Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Mercedes-Fahrrad Rotwild GT S

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ein Stern mit Pedalen  

Mercedes-Fahrrad für knapp 10.000 Euro

26.05.2015, 13:10 Uhr | SP-X, aja

Mercedes-Fahrrad Rotwild GT S. Was versteckt sich da hinter seinem "großen Bruder"? Das Rotwild GT S. (Quelle: Hersteller)

Was versteckt sich da hinter seinem "großen Bruder"? Das Rotwild GT S. (Quelle: Hersteller)

Für Mercedes-Liebhaber, die bereits im Besitz der A- bis S-Klasse sind, gibt es Grund zur Freude. Denn sie können nun ihre Sammlung mit einem weiteren Modell erweitern - mit einem 0-PS-Mercedes. In Kooperation mit dem Premium-Hersteller Rotwild ist das Rotwild GT S entstanden, nach dem Vorbild des neuen Mercedes-AMG GT S - der zwar mindestens genauso schön ist, aber wesentlich mehr Pferdestärken besitzt. Auch andere Autobauer bieten interessante Fahrräder.

Foto-Serie mit 10 Bildern

Über 300 km/h schnell, mehr als 500 PS stark und über 130.000 Euro wert - das sind die Eckdaten des Mercedes-AMG GT S. Wer ein Freund von Karbon und Exklusivität ist und zudem mehr auf Pedalantrieb und zwei Räder steht, für den kommt das Rotwild GT S inspired by AMG eher in Frage.

High-End auf zwei Rädern

Es ist das zweite Mountainbike, das von Mercedes-AMG in Zusammenarbeit mit dem Fahrradhersteller Rotwild entstanden ist. 2013 kam das voll gefederte Carbon-Mountainbike R.X45 AMG auf den Markt. Um das Gewicht des gezielt auf Wettkampf-Einsätze entwickelten Mountainbikes möglichst gering zu halten, wurde reichlich Karbon verwendet. So sind auch die 29 Zoll großen Räder aus Kohlefaser. Bei der Farbgebung haben sich die Designer des Rads am zweisitzigen Sportwagen orientiert.

Das Bike ist wie sein automobiles Vorbild in Solarbeam-Gelb und Carbon-Schwarz gehalten. Diese Farbgebung ist daher nun auf mehreren Fortbewegungsmitteln zu finden: auf dem mit vier Rädern, auf dem Fahrrad und auch auf einem Boot. Denn der Mercedes AMG diente auch als Muse für das Powerboot Cigarette Racing 50 Marauder GT S Concept.

Nur 100 Exemplare gibt es

Doch wer das Männer-Spielzeug sein Eigen nennen möchte, muss sich beeilen. Vom handgefertigten Rotwild GT S werden nur 100 Exemplare gebaut. Das Luxus-Bike ist ab Mai erhältlich. Da bereits mehrere Autohersteller ihre Kunst auch bei Zweirädern bewiesen haben, wissen Kenner: Die Nobel-Räder wie zum Beispiel das Audi-Bike für 17.500 Euro sind meist schnell vergriffen. Das 9990 Euro teure Mountainbike von Mercedes und Rotwild wird mit einer Transporttasche, einer Dämpferpumpe sowie Reparatur-Werkzeug ausgeliefert.

Die Fahrradgabel ist leicht und gut gedämpft, sodass dem Fahrkomfort nichts im Wege steht. Die Zentrierung der Masse in der Nähe der Nabe gestattet eine schnelle Beschleunigung sowie Abbremsung.

Ein Stern mit Pedalen Ausgerüstet mit einer Multi-Shift-Funktion können mehrere Gänge nacheinander geschaltet werden. Diese individuell einstellbare Funktion sorgt für eine effiziente Kraftübertragung, kurze Bedienwege und zuverlässige, schnelle sowie reibungslose Schaltvorgänge. Ebenfalls für den Einsatz im Wettkampf ist die Bremse entwickelt. Mit nur 267 Gramm zählt die hydraulische Scheibenbremse Formula AMG R1 Racing FCS zu den leichtesten Serienbremsen auf dem Markt. Auch Porsche setzt auf 0 PS

Von Porsche gibt es bereits seit mehreren Jahren schicke Design-Fahrräder. Derzeit im Angebot ist zum Beispiel das High-End-Modell "Porsche Bike RS" zum Preis von 5900 Euro. Und auch Maserati lässt sich nicht lumpen: Das Rennrad des italienischen Sportwagenherstellers, das 8CTF, war auf 200 Stück limitiert und ist ausverkauft. Der Preis betrug 2800 Euro. Das ist fast schon ein Schnäppchen verglichen mit dem Bike, das Fahrradhersteller Specialized im vergangenen Jahr in Kooperation mit der Rennwagenschmiede McLaren auf den Markt brachte. Das S-Works McLaren Tarmac kostete 20.000 Euro. Allerdings wurden nur 250 Exemplare gebaut. Sehen Sie das Mercedes-Bike auch in unserer Foto-Show.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017