Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Coole Beamer und guter Sound: Top-Hifi-Geräte zur EM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Coole Beamer und guter Sound: Top Hifi-Geräte zur EM

14.06.2016, 11:53 Uhr | Uwe Kauss - WANTED.DE

Coole Beamer und guter Sound: Top-Hifi-Geräte zur EM. Mit dem richtigen HiFi-Equipment bringen Sie Stadion-Atmosphäre ins Heim.  (Quelle: Philips)

Mit dem richtigen HiFi-Equipment bringen Sie Stadion-Atmosphäre ins Heim. (Quelle: Philips)

Bier kalt, Grill heiß, Bild und Ton perfekt: So kann die Fußball-Europameisterschaft kommen. Mit dem richtigen Beamer und gutem Sound wird die Terrasse, der Garten oder das Wohnzimmer zur VIP-Lounge im Stadion. WANTED.DE zeigt, was man braucht, um ganz vorne dabei zu sein.  

Foto-Serie mit 8 Bildern

Wohin mit dem Fernseher zur EM-Party? Die Freunde kommen, aber draußen ist kein Platz, die Kabel sind zu kurz, und genug Steckdosen gibt’s auch nicht. Der Bildschirm ist zu klein, der Ton zum Gruseln – und mit dieser Kiste sollen wir EM gucken? Nun sind clevere Lösungen gefragt: Die beste Anschaffung für diesen Zweck ist ein Beamer. Aber einer, der's kann.

Die mit Abstand komfortabelste Lösung für Strippen-, Sonnen- und Helligkeitsprobleme ist ein Ultrakurzdistanz-Beamer. Denn er benötigt aufgrund intelligenter Linsentechnik nur wenige Zentimeter Abstand zur Wand, an der im besten Fall auch eine hochwertige Leinwand hängt. Der entscheidende Vorteil dieses Beamertyps: Wer Bier holen geht, läuft nicht durchs Bild und erzeugt auch keinen Schatten. Jeder kann direkt vor der Leinwand mitfiebern. Doch Vorsicht: Direktes Sonnenlicht reduziert auch bei den besten Beamern die Bildqualität – egal, wie hoch der Helligkeitswert (Lumen) ausfällt. Trotzdem gilt grundsätzlich: Je höher, desto besser. Die billigsten Geräte schaffen nicht einmal 1000 Lumen – damit konnte man selbst vor zehn Jahren niemanden mehr zum Staunen bringen. Für Garten oder Terrasse reicht das nicht, schon gar nicht, wenn noch die Sonne scheint.

Gute Beamer trotzen der Sonne

Der NEC U321H benötigt nur 20 Zentimeter Abstand zur Leinwand, um ein detailgenaues HDTV-Bild mit satter Diagonale von mehr als zwei Metern mit einer Helligkeit von 3200 Lumen zu erzeugen. Das reicht auch noch trotz Abendsonne. Der Beamer für etwa 1900 Euro erreicht Full-HD-Auflösung von 1920 × 1080 Pixeln.

Als Alternative kommt der Acer U5520B für 1450 Euro in Frage. Steht seine Linse in 35 Zentimetern Abstand vor der Wand, erreicht das Bild eine Größe von gut 2,20 Metern. Er schafft ebenfalls Full-HD-Auflösung, bietet ähnlich hervorragende Helligkeitswerte sowie ein gutes Kontrastverhältnis von 10.000 zu 1. Der Benq MW883UST für etwa 1900 Euro projiziert laut Herstellerangaben bei einem Linsenabstand von 12 Zentimetern zur Leinwand sogar eine Bilddiagonale von 95 Zoll (2,41 Meter). 

Beamer ohne Kabel

Für die große Gartenparty mit viel Platz und riesiger Projektionsfläche ist auch ein "großer" Beamer nötig – etwa der Acer P6500. Er bringt superhelle Bilder mit 5000 ANSI Lumen auf die bis zu 7,5 Meter große Leinwand. Er muss zwar mindestens einen Meter entfernt stehen, doch bei großer Projektionsfläche sitzt oder steht niemand dichter davor – also kein Problem. Der Acer P6500 kostet 1500 Euro.

Haben Sie ein Park-ähnliches Anwesen und sind Gastgeber einer größeren Runde? Auch kein Problem, sie müssen nur etwas tiefer in die Tasche greifen. Der Hitachi CP-HD9320 schafft eine Helligkeit von 8200 ANSI Lumen und eine maximale Bilddiagonale von 600 Zoll, also knapp mehr als 15 Metern. Der Spaß kostet 15.200 Euro. Wem das immer noch zu dunkel ist, der ist beim Panasonic PT-DZ16K2 an der richtigen Adresse. Das Full-HD-Vergnügen mit 16.000 ANSI Lumen kostet aber auch 47.000 Euro, zuzüglich Objektiv. 

Toller Klang mit Soundbars

Das Bild kann noch so brillant sein, ohne richtig guten Ton ist das EM-Erlebnis nur halb so schön. Zwar bieten die meisten Beamer integrierte Lautsprecher, doch deren Qualität gehört meist nicht in die Oberklasse. Für einen tollen Surround-Sound wie im Stadion eignen sich hochwertige Soundbars von den Topherstellern. Eine Audio-Kulisse aus kraftvollen Boxen mit feinstem Sounddesign liefern etwa das Sounddeck von Teufel aus Berlin, die Canton DM 90-3, die Panorama-Soundbar von Bowers&Wilkins oder die ASB-2 von Monitor Audio. Der Vorteil: Es sind kompakte, schmale, etwa ein bis 1,5 Meter lange Kompletteinheiten teils mit integrierten Subwoofern, die schnell angeschlossen sind und für einen Preis von 1000 bis 2000 Euro den HD-Ton aufs Feinste unter die Gäste bringen. Mit einem HDMI-Kabel werden sie mit dem Beamer verbunden und – je nach vorhandenen Möbeln - neben oder unter ihm platziert. Viele der Soundbars lassen sich mit nur einem Tastendruck aufs WLAN umschalten, so dass gute Musik aus dem Netz vom Smartphone oder Tablet die Pausen überbrückt. 

Edle Geräte für das Wohnzimmer

Wer zur EM die TV-Station im Wohnzimmer ein wenig modernisieren will, für den eignen sich Soundbars mit schönem Holz oder Glas drum herum. Je weniger die Technik zu sehen ist, umso besser ist sie. Der Hersteller Spectral hat mit seinem "Brick"-Konzept die Soundbar mit viel Platz für Heimkino-Geräte kombiniert: Das System ab etwa 1150 Euro bietet feinen Sound durch Einheiten von Canton, Bose oder Sonos Audio, die als Teil des Konzepts elegant integriert sind. Auf die glänzende Fläche kann man einen großen Fernseher stellen oder den Beamer platzieren. Kabeltuner, Festplattenrecorder, Anschlusskabel und CDs verschwinden komplett hinter gestreckten Fächern mit Türen oder in Schubladen.

Coole Gadgets für die EM-Party

Wenn bei der EM die Spannung in HD steigt, will keiner mehr raus zum Bier holen. Muss er mit dem Biergürtel von Cool Stuff mit Halterungen für sechs Dosen oder Flaschen auch nicht: Rausholen, gucken und trinken. Wird mehr gebraucht, stellt man den praktischen Biertisch (über bierkistentisch.de) direkt und zentral vor die Leinwand. Auf drei Kästen Bier wird oben die Tischplatte mit passender Öffnung in der Mitte aufgesteckt: Reingreifen und genießen. Nun ist genug Platz für die Flaschen, den Aschenbecher und den Grillteller. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017