Sie sind hier: Home > Digital >

"Clickworker" – Kein richter Job und keine Karriere auf Dauer

...

"Clickworker"  

Kein richtiger Job und keine Karriere auf Dauer

09.03.2018, 13:07 Uhr | dpa

"Clickworker" – Kein richter Job und keine Karriere auf Dauer. Ob zu Hause oder im Café: Clickworker können theoretisch von überall aus arbeiten. Hauptsache, sie haben Internetverbindung. (Quelle: dpa/Christian Klose)

Ob zu Hause oder im Café: Clickworker können theoretisch von überall aus arbeiten. Hauptsache, sie haben Internetverbindung. (Quelle: Christian Klose/dpa)

Mit Plattformen für Crowd- oder Clickworking entsteht ein neuer Arbeitsmarkt. Für Arbeitnehmer hat er viele Fallstricke. Und doch kann sich die Arbeit lohnen.

Mit ein paar Klicks zum großen Geld, bequem von zu Hause aus: Das versprechen Internet-Plattformen für das sogenannte Click- oder Crowdworking. Große Anbieter in Deutschland sind etwa mylittlejob.com oder clickworker.de, appjobber.de und in den USA Amazons "Mechanical Turk".

Mal muss da die Arbeit von Computern kontrolliert werden, mal geht es um kleine Texte oder Übersetzung, um Bildbearbeitung oder sogar ums Programmieren. Die Aufgaben sind unterschiedlich und oft etwas eintönig. Aber kann man davon leben? Eher nicht, sagt Christian Papsdorf, Juniorprofessor für Techniksoziologie an der Technischen Universität Chemnitz. "Es ist relativ schwierig, damit ein vernünftiges Einkommen zu generieren."

Arbeitsrechtliche Fragen bleiben ungeklärt

Hinzu kommen weitere Probleme, allen voran die Rechtslage. Denn viele Fragen, die in einem regulären Arbeitsverhältnis eigentlich geklärt werden müssten, bleiben hier oft offen - zum Arbeitsschutz etwa, zur Unfallversicherung oder zur Ergonomie am Arbeitsplatz. "Da sind die Plattformen fein raus, weil die sich nur als Vermittler sehen", sagt Papsdorf. "Und die Auftraggeber sehen sich da auch nicht in der Pflicht." Denn für sie sind die Clickworker Selbstständige - auch wenn das in der Praxis eigentlich nicht stimmt.

Zudem begeben sich Click- und Crowdworker oft in eine große Abhängigkeit von den Vermittlungsplattformen: "Wenn sich zum Beispiel die Geschäftsbedingungen ändern, können Sie das akzeptieren oder nicht", sagt Papsdorf. Ein Mitspracherecht gibt es nicht. "Und in Streitfällen, ums Geld oder um das Urheberrecht für geleistete Arbeit etwa, werden Clickworker oft alleine gelassen."

Clickworking ähnelt einem Praktikum

Lohnen kann sich die Arbeit als Clickworker aber trotzdem, glaubt der Experte: "Zum Netzwerken kann es sinnvoll sein, um Referenzen zu entwickeln oder um in verschiedene Jobs hineinzuschnuppern." Ein richtiger Job ist Click- oder Crowdworking damit aber nicht - und auch keine Karriere auf Dauer.

Arbeitnehmer sollten die Arbeit daher eher als eine Reihe von Mini-Praktika ansehen, um sich zu orientieren oder die Lücke zwischen zwei richtigen Jobs zu schließen. In der Praxis ist das häufig auch so: "Oft ist diese Arbeit ein Übergangsphänomen" sagt Papsdorf. "Nach dem Studium zum Beispiel oder in der Elternzeit."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die Taille im Mittelpunkt: der Blickfänger im Frühling
zu ESPRIT
Anzeige
Naomi Campbells Kollektion bei TOM TAILOR
entdecken Sie jetzt die exklusive Mode
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018