Sie sind hier: Home > Digital >

United Internet-Chef fordert viertes Mobilfunknetz

...

5G in Deutschland  

United Internet-Chef fordert viertes Mobilfunknetz

26.03.2018, 08:51 Uhr | dpa-AFX

. Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzende der United Internet AG: Viertes Mobilfunknetz zur Wettbewerbssteigerung in Deutschland. (Quelle: imago/Reiner Zensen)

Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzende der United Internet AG: Viertes Mobilfunknetz zur Wettbewerbssteigerung in Deutschland. (Quelle: Reiner Zensen/imago)

Noch schneller, noch mehr Datenvolumen. Ralph Dommermuth fordert ein weiteres Mobilfunknetz. Bis Ende 2018 soll die Auktion um 5G-Lizenzen stattfinden.

Vor der nächsten Frequenzauktion hat sich der Internet-Manager Ralph Dommermuth für ein viertes Mobilfunknetz in Deutschland ausgesprochen. "Die Politik sollte sich wieder für ein viertes Mobilfunknetz entscheiden, damit mehr Wettbewerb möglich wird", sagte der Gründer und Chef der United Internet AG der Zeitung "Die Welt". Dafür müssten aber die entsprechenden Weichen in den Vergabebedingungen gestellt werden.

Die Bundesnetzagentur bereitet die Bedingungen für die Vergabe der Frequenzen vor, auf die dann ein Mobilfunknetz der fünften Generation (5G) aufgesetzt werden soll. Der Chef der Netzagentur, Jochen Homann, hält den Angaben zufolge eine Versteigerung vor Jahresende für möglich. Wer sich an der Auktion neben den Netzbetreibern Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica noch beteiligen werde, sei derzeit unklar.

5G bietet nicht nur Höchstgeschwindigkeiten bis zu zehn Gigabit pro Sekunde. Die Technik erlaubt auch ein viel höheres Datenvolumen pro Quadratkilometer je Mobilfunkstation. CDU, CSU und SPD haben sich im Koalitionsvertrag darauf geeinigt, mit den Versteigerungserlösen der 5G-Lizenzen einen Investitionsfonds einzurichten, der für den Ausbau der digitalen Infrastruktur zur Verfügung steht.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018