Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Mediathek downloaden: Sendungen auf Festplatte speichern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Internet  

Mediathek downloaden: Sendungen auf Festplatte speichern

21.06.2011, 18:12 Uhr | iw (CF)

Mediathek downloaden: Sendungen auf Festplatte speichern. Wenn Sie bestimmte Sendungen in Mediatheken downloaden wollen, brauchen Sie gewisse Tools (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie bestimmte Sendungen in Mediatheken downloaden wollen, brauchen Sie gewisse Tools (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zahlreiche Sendungen von ARD und ZDF können auch online in der Mediathek angeschaut werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die gewünschte Sendung aus der Mediathek downloaden und auf Ihrer Festplatte speichern. Anschließend können Sie diese in Ruhe auf dem Rechner anschauen, ohne, dass eventuell eine langsame DSL-Verbindung Probleme macht.

Mediathek downloaden: Sendung auf der Festplatte speichern

Es gibt verschiedene kostenlos verfügbare Tools, die Sie dazu benutzen können, eines davon wäre zum Beispiel StreamTransport. Das Programm wird einfach zusätzlich neben dem Browser geöffnet, und immer wenn Sie eine Sendung herunterladen möchten, brauchen Sie nur den Link in StreamTransport hineinkopieren.

Ein Klick noch auf „Download“ und wenige Minuten später befindet sich die gewünschte Sendung schon auf Ihrer Festplatte. So lässt sich leicht eine umfangreiche Sammlung zusammenstellen.

Mediathek downloaden: So geht’s

Um einen Beitrag zu speichern, müssen Sie zunächst die URL in den Browser des Tools eingeben. Suchen Sie nun den Bereich, in dem man Beiträge kostenlos anschauen kann. Meist bezieht sich das Angebot der Mediatheken nur auf einen begrenzten Bereich, der öffentlich und kostenlos für alle zugänglich ist. Bei RTL 2 können Sie zum Beispiel auch besonders interessante Beiträge im Menüpunkt „“Highlights der Woche“ finden. (Verpasste Fernseh-Sendungen im Internet schauen)

Wenn Ihnen eine Sendung gefällt, müssen Sie zum Speichern lediglich noch den Videostream starten. Nun sehen Sie im Tool StreamTransport einen Link. Nach der Werbeanzeige wird ein zweiter Link angezeigt, der zum Download der Sendung benötigt wird. Sie können mit dem Tool Sendungen aus den Mediatheken von Pro7, ARD und ZDF downloaden.

Anschließend können Sie diese zum Beispiel in einem VLC-Player abspielen. Mit der Zeit haben Sie eine vielfältige Sendungsauswahl auf Ihrem Rechner. (Das sind die Vor- und Nachteile von Online-Speichern)


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017