Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps >

Merkels Golf: eBay-Auktion kurz vor Schluss abgebrochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Merkels Golf: eBay-Auktion kurz vor Schluss abgebrochen

16.04.2012, 15:49 Uhr | Andreas Lerg

Merkels Golf: eBay-Auktion kurz vor Schluss abgebrochen. Der Merkel-Golf ist nun doch versteigert - gut 10.000 Euro waren zum Schluss geboten. (Quelle: eBay)

Der Merkel-Golf ist nun doch versteigert - gut 10.000 Euro waren zum Schluss geboten. (Quelle: eBay)

Er hat 22 Jahre auf dem Buckel, 190.000 Kilometer auf dem Tacho und ist vielleicht noch ein paar Hundert Euro wert. Doch weil der weiße VW Golf II einst Angela Merkel gehörte, hätte er seinem heutigen Besitzer bei einer eBay-Auktion beinahe eine sechsstellige Summe eingebracht. Aber dann kam alles anders.

Zunächst sah es nach einem Riesengeschäft aus: Bei einem Startgebot von 10.000 Euro kletterte zwei Stunden vor Ende der Auktion der Preis für den Kanzlerinnen-Golf auf 128.000 Euro. Zu diesem Zeitpunkt lagen 141 Gebote vor. Doch im Verlauf der letzten 60 Minuten der Auktion wurden immer mehr Gebote zurückgezogen. Eine Viertelstunde vor Angebotsende brach das Maximalgebot auf 67.050 Euro ein, die Zahl der Gebote schrumpfe auf 110. Dann passierte es: Plötzlich verschwand die Auktion und eBay zeigte stattdessen an: "Artikel 280859472174 ist nicht mehr verfügbar".

Doch nur Spaßbieter

"Wir haben das Angebot gelöscht, weil wir gesehen haben, dass alles Spaßbieter waren", sagte eBay-Sprecherin Leonie Bechtoldt am Montag. "Wir haben heute mit den Bietern telefoniert und festgestellt, dass keiner ernsthaftes Interesse hatte". Dabei hatte der Verkäufer genau dies verhindern wollen, indem er die eBay-Funktion "Liste der zugelassenen Bieter/innen" verwendete. Wer auf die Liste wollte, musste dem Verkäufer neben der Kopie eines amtlichen Ausweises mit Foto und des eBay-Mitgliedsnamens auch eine E-Mail Adresse und eine Telefonnummer sowie eine Unterschrift per Fax oder E-Mail zukommen lassen. Der Berliner Verkäufer wolle den Wagen wahrscheinlich am Wochenende erneut anbieten.

eBay-Auktion: Strenge Regeln für Rückzug

In diesem Fall hat eBay selbst eingegriffen, doch Auktionen können auch vom Verkäufer vorzeitig beendet werden – allerdings laut eBay-Regeln nur unter strengen Voraussetzungen: "Der Artikel ist ohne Ihr Verschulden verloren gegangen, beschädigt worden oder anderweitig nicht mehr zum Verkauf verfügbar" oder "Sie haben beim Eingeben des Angebots, des Startpreises oder des Mindestpreises einen Fehler gemacht". Eine eBay-Regel verpflichtet ihn, den Wagen dennoch an dem zum Zeitpunkt des Abbruches Höchstbietenden zu verkaufen. Diese Regel trifft zu, weil beim Abbruch des Angebotes bereits Gebote vorlagen. Er kann die Auktion also nicht in ein paar Tagen erneut starten und auf einen höheren Erlös spekulieren.

Angela Merkels erstes Auto

Angela Merkel war laut dem abgebildeten Fahrzeugbrief von 1990 bis 1995 die erste Besitzerin des weißen VW Golf II, bevor der Wagen für ein Jahr auf ihren Ehemann Joachim Sauer zugelassen wurde. Der Dreitürer mit 70-PS-Benzinmotor war Merkels erstes Auto. Im Juli 1996 wurde der Wagen dann weiter verkauft. Merkel soll seit der Wende privat immer Fahrzeuge von Volkswagen gefahren haben. Auch heute gehört der Familie ein VW, wobei die Kanzlerin dienstlich in einem Audi chauffiert wird. Mittlerweile ist der Golf laut Tachostand über 190.000 Kilometer gelaufen.

Kanzlerinnen-Golf gut in Schuss

Die Fotos in der Auktion, die mit dem Kanzleramt im Hintergrund aufgenommen wurden, lassen einen guten Zustand des Wagens erkennen. Zwar ist der TÜV abgelaufen, doch Rost und Beulen sucht man vergeblich ebenso wie Dreck und Abnutzungserscheinungen. Auch der Blick unter die Motorhaube hinterlässt einen guten Eindruck. Laut Auktionsbeschreibung wurde der Wagen nach einem Unfall vor einem Jahr restauriert und neu lackiert. Der Verkäufer hatte den Wagen mit dem Unfallschaden erworben. Als er den Namen der ersten Besitzerin im Kraftfahrzeugbrief sah, stand für ihn fest: "Den kannst du nicht verschrotten." Prompt wurde der alte Golf instand gesetzt, bekam neue Kotflügel und eine neue Motorhaube, wurde komplett lackiert und im Innenraum gründlich gereinigt..

Auch der Papst fuhr Golf

"Papst-Golf": wechselte für fast 190.000 Euro den Besitzer. (Quelle: dpa)"Papst-Golf": wechselte für fast 190.000 Euro den Besitzer. (Quelle: dpa) Prominentenautos können auf eBay durchaus ein Verkaufsschlager sein. Das belegte eindrucksvoll der Golf IV von Kardinal Josef Ratzinger, dem heutigen Papst Benedikt XVI, der im Jahr 2005 für fast 190.000 Euro den Besitzer wechselte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017