Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook >

Facebooks Messenger Lite: Eimal chatten ohne Extras

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chatten auch auf alten Geräten  

Facebook veröffentlicht Messenger Lite

02.05.2017, 15:32 Uhr | dpa

Facebooks Messenger Lite: Eimal chatten ohne Extras. Facebook-Messenger-Icon auf einem auf einem Apple iPhone. (Quelle: imago)

Facebooks Messenger gibt es jetzt auch in einer Light-Version. (Quelle: imago)

Mit dem Messenger Lite bringt Facebook jetzt eine schlankere Ausgabe seiner beliebten Chat-App für ältere Android-Smartphones. Doch auch andere Nutzer können von der Lite-Version profitieren.

Ohne Messenger keine Facebook-Chats mehr auf dem Smartphone - daran haben sich mittlerweile wohl die meisten Nutzer des Netzwerks gewöhnt. Doch bei vielen ist der - mit Funktionen überladene - Messenger nicht wirklich beliebt. Für sie könnte der neue Messenger Lite für Android eine Alternative sein.

Die verschlankte Version der Chat-App bietet nur die nötigsten Funktionen: Textnachrichten, Fotos, Sticker, Emojis und aufgezeichnete Sprachnachrichten. Sie ist jetzt auch im deutschen Play Store verfügbar. Nicht im Funktionsumfang enthalten sind Sprach- und Videoanrufe. Auch die Benutzeroberfläche ist deutlich reduzierter, ohne dynamische Anzeigen von aktiven Kontakten oder Favoriten. Auch die Suche innerhalb des Programms ist eingeschränkt. Außerdem fehlt die Möglichkeit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Chats mit der Option "Geheime Unterhaltung". 

Wenig Speicherbedarf und Datenversand

Laut Facebook ist der Messenger Lite besonders für Nutzer von älteren Android-Smartphones gedacht. Entsprechend lässt sich die App auch auf Geräten mit Android 2.3 ("Gingerbread") installieren. Doch auch Nutzer aktueller Android-Geräte sollten die Lite-Version nicht unbedingt links liegen lassen. Sie verbraucht nicht nur weniger Speicherplatz auf dem Smartphone, sondern geht laut Facebook auch im Alltag sparsamer mit dem monatlichen Datenvolumen um.

Für Nutzer von Geräten mit dem Apple-Betriebssystem iOS ist eine Messenger-Lite-Version nicht geplant.

Ursprünglich wurde Messenger Lite für Länder mit schlechten Mobilfunknetzen entwickelt. Denn in Bereichen ohne Netz speichert die App die Nachrichten ab und sendet sie erst bei erfolgreicher Verbindung. Ein ähnliches Prinzip verfolgt Facebook mit der Facebook-Lite-App, die in Deutschland allerdings noch nicht verfügbar ist.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017