Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps >

So löschen Sie heimliche Sprach-Aufnahmen von Google

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gespeicherte Sprachbefehle  

So löschen Sie die Google-Aufnahmen

30.05.2017, 15:15 Uhr | HD, t-online.de

So löschen Sie heimliche Sprach-Aufnahmen von Google. Google reagiert auch auf Sprache - und speichert die Aufzeichungen (Quelle: t-online.de/Google)

Google reagiert auch auf Sprache - und speichert die Aufzeichungen (Quelle: Google/t-online.de)

Dass Google alle Sucheingaben speichert, dürfte bekannt sein. Doch dass dies auch für Sprachbefehle gilt, wissen viele Nutzer noch nicht. Doch die Aufzeichnungen lassen sich relativ leicht löschen.

Nach einem Bericht von time.com wird alles, was Nutzer nach dem Sprachbefehl "OK, Google " sagen, von Google aufgezeichnet und gespeichert. Angeblich passiert das, um die Spracherkennung zu verbessern. Doch diese aufgezeichneten Befehle lassen sich abhören und löschen.

Google hört mit - und zeichnet auf (Quelle: t-online.de/Google)Google hört mit - und zeichnet auf (Quelle: Google/t-online.de)

So löschen Sie die Aufzeichnungen

Und das geht so: Auf der Webseite "Google History" öffnen Sie den "Voice & Audio Activity" Bereich, dort lassen sich die Aufnahmen anhören und alle Aufzeichnungen löschen. Hier können Sie auch die Einstellungen ändern, so dass weitere Sprachbefehle nicht aufgezeichnet werden.

Übrigens: Auch Apples sprachgesteuerter Assistent Siri und Microsofts Cortana zeichnen auf, was Nutzer zu ihnen sagen. Aber (noch) gibt es keine Möglichkeit, diese Aufzeichnungen zu löschen.

Auch Alexa, Cortana und Siri hören mit

Das macht auch Amazons Alexa, doch immerhin lassen sich am Gerät die Mikros ausschalten - und auch das ganze Gerät. Ähnlich wie bei Google lassen sich die gespeicherten Sprachbefehle löschen. Dazu muss sich der Nutzer in sein Konto einloggen und die Amazon-Echo-Einstellungen aufrufen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017