Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Dieser sportliche Trick treibt Internetnutzer in den Wahnsinn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Viraler Hit  

Football-Spieler steigt über "unsichtbare Stufe"

27.11.2017, 16:37 Uhr | str, t-online.de

Dieser sportliche Trick treibt Internetnutzer in den Wahnsinn. Screenshot des Twitter-Videos (Quelle: t-online.de/twitter.com/thecvmevp)

Screenshot des Twitter-Videos, in dem ein junger Mann über eine "unsichtbare Stufe" steigt. (Quelle: twitter.com/thecvmevp/t-online.de)

Ein Football-Spieler in den USA tritt in einem Video über eine unsichtbare Stufe - und das Netz staunt. Wie hat er das gemacht? Kleiner Tipp: Es ist kein Zaubertrick. 

Plastikflaschen werfen, Eiskübel ausschütten, auf schmalen Hockern sitzen oder löffelweise Zimt futtern - zugegeben, das Internet hat nicht immer die besten aller Ideen hervorgebracht. Manche sind sogar schlicht und einfach gefährlich. Aber diese neue "Challenge" aus den USA ist ebenso faszinierend wie schwer nachzuahmen: Das Twitter-Video zeigt einen Football-Spieler einer Universitätsmannschaft, wie er scheinbar über eine unsichtbare Stufe steigt. 

Wie hat er das nur gemacht? Nein, ein Zaubertrick steckt nicht dahinter. Aber eine kleine optische Täuschung: Der junge Mann springt einfach mit dem hinteren Bein so schnell ab und schwingt es auf die andere Seite des "unsichtbaren Klotzes", dass man meint, der andere Fuß schwebe für einen Moment in der Luft. 

Das nachzumachen ist aber gar nicht so einfach, wie unzählige Videos im Netz zeigen. 

Menschen jeden Alters und Geschlechts versuchen sich an dem Trick. Aber keiner kriegt es so gut hin, wie der junge Mann in dem ersten Video. 

Was ist das Geheimnis? Vielleicht liegt es an der Körperspannung, vermutet eine Nutzerin. Es schadet jedenfalls nicht, sie zu trainieren. 

Der "unmögliche Tanzschritt" ist übrigens keine neue Erfindung. Ein schon etwas älteres Tanzvideo zeigt, dass der Football-Spieler längst nicht der Erste ist, der die Körperbeherrschung für den effektvollen Move aufbringt. 


Doch es ist immer wieder schön zu sehen, wie sich Menschen über das Internet gegenseitig inspirieren und zu neuen Höchstleistungen anspornen. So eine Herausforderung nimmt man doch gerne an - und überrascht bei nächster Gelegenheit seine Freunde mit dem Zaubertrick, der keiner ist. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018