Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

FU Media: Dreister Web-Abzocker verschickt Mahnungen für DeutscheDownloads.de

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abo-Betrug  

Dreister Web-Abzocker verschickt Mahnungen per E-Mail

19.09.2011, 16:43 Uhr | Andreas Lerg

FU Media: Dreister Web-Abzocker verschickt Mahnungen für DeutscheDownloads.de. Abzocker kassiert für angebliches Download-Abo. (Quelle: imago)

Abzocker kassiert für angebliches Download-Abo. (Quelle: imago)

Die Polizei warnt aktuell vor Mahnschreiben für angebliche Download-Abonnements aus dem Jahr 2009. Besonders dreist: Der Online-Betrüger bedient sich der bekannten Abo-Masche und verschickt die drohend formulierten E-Mails einfach im Namen einer fremden Firma.

Die Polizei in Niedersachsen ermittelt aktuell gegen einen vermutlich bundesweit aktiven Betrüger. In E-Mails fordert er bei seinen Opfern die Zahlung einer offenen Rechnung für ein Internetabonnement auf der Seite DeutscheDownloads.de ein. In der Mail wird behauptet, der Empfänger habe 2009 ein Abonnement im Wert von 84 Euro abgeschlossen, aber bis dato nicht bezahlt. Was folgt sind die üblichen Drohgebärden der Abo-Abzocker.

Gerichtskosten von 500 Euro und Schufa-Eintrag

Sollte der Empfänger die letztmalige Chance zur Zahlung nicht nutzen, so werde die Forderung an ein Gericht übergeben. Dann drohen angeblich Gerichtskosten von 500 Euro und mehr. Weiterhin droht die E-Mail mit einem Schufa-Eintrag und dem damit einhergehenden Verlust der Kreditwürdigkeit. All diese Drohungen haben nur einen Zweck: Das Opfer soll eingeschüchtert und zur Zahlung getrieben werden.

Es gibt bereits zahlreiche Opfer

Wie die Polizei berichtet, sind bereits etliche Internet-Nutzer auf diese Betrugsmasche hereingefallen und haben den in Rechnung gestellten Betrag von 84 Euro bezahlt. Denn auf dem in der E-Mail genannten Volksbank-Girokonto einer Firma FU Media sind mehrere tausend Euro eingegangen. Die betreffende Bankfiliale hat diverse Nachfragen aus dem gesamten Bundesgebiet zu dem Konto erhalten, weshalb die Polizei davon ausgeht, dass der Täter bundesweit aktiv war. Inhaber des mittlerweile seitens der Bank gesperrten Kontos ist ein 23-jährigen Bremer. Die Bank bucht aktuell eingehende Zahlungseingänge zurück.

Auch die Download-Seite ist Opfer

Diesmal aber ist nicht der Betreiber der Internetseite DeutscheDownloads.de der Täter, sondern vielmehr selbst Opfer. Die Seite gehört dem dänischen Unternehmen Download Central.dk ApS. In verschiedenen Foren im Internet, in denen dieser Betrugsfall diskutiert wird, melden Teilnehmer, dass dieser Anbieter betont, nicht hinter den Mahnungen zu stecken. Ein Forenteilnehmer hat den Wortlaut des englischen Antwortschreibens online gestellt, das ihm zugeschickt wurde. Darin betont Download Central.dk ApS, dass deren Offerten vollständig kostenlos sind. Wie ein Test von t-online.de ergab, können Besucher der Seite angebotene Dateien tatsächlich ohne jede vorgeschaltete Registrierung herunterladen. Daher hat der Online-Betrüger auch den Betreiber dieser Internetseite geschädigt, indem er Mahnungen in deren Namen verschickt.

Nicht einschüchtern lassen und nicht bezahlen

Die Polizei rät den Empfängern der E-Mails, sich nicht durch Mahnungen und Drohungen aus der Ruhe bringen zu lassen. Der geforderte Betrag sollte auf keinen Fall bezahlt werden. Sicherheitshalber sollten Empfänger gegen die unberechtigte Forderung Widerspruch einlegen. Musterbriefe dafür gibt es bei allen Geschäftsstellen und auf den Internetseiten der Verbraucherzentralen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017