Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Windows 10 bekommt erstes großes Update

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Viele Fehler korrigiert  

Windows 10 erhält erstes Service-Update

07.08.2015, 07:34 Uhr | jhof, t-online.de

Windows 10 bekommt erstes großes Update. Windows 10 auf einem Notebook (Quelle: Reuters)

Der Februar-Patchday von Microsoft fällt aus. (Quelle: Reuters)

Kaum auf dem Markt, bekommt Windows 10 sein erstes Service-Update. Über das sogenannte "Kumulative Update" bessert Microsoft sein Betriebssystem an etlichen Stellen aus. Viele Nutzer sind dennoch enttäuscht.

Das erste große Update soll das neue Microsoft-Betriebssystem vor allem von Fehlern befreien und die Stabilität verbessern. Neue Sicherheitsupdates enthält es laut den Windows-Entwicklern nicht.

Das eigentliche Update-Paket wird als KB3081424 bezeichnet. Über Änderungen gibt sich der Software-Konzern bedeckt. Nach Angaben der US-Magazins "ZDNet" enthält die Update-Sammlung alle Verbesserungen, die Microsoft zwischen dem 15. und 29. Juli entwickelte. Fehler die danach auftraten, bestehen weiterhin. Allein die am 14. und 30. Juli für Windows-Systeme nachgereichten Sicherheitsupdates sind im Update-Paket enthalten.

Update-Sammlung für Windows 10

Normalerweise tröpfeln die Updates fast täglich auf den Rechner. So ist die gebündelte Update-Sammlung hauptsächlich für Nutzer interessant, die eben erst Windows 10 von DVD oder USB-Stick installiert oder das neue Betriebssystem erst vor Kurzem über Microsofts Aktualisierungs-Funktion eingespielt haben.

Entsprechend flau ist die Reaktion. Nutzer der Diskussions-Plattform reddit berichten, dass nach dem Update viele Probleme, wie beispielsweise die Limitierung auf 512 Objekte im Startmenü, fortbestehen. Je nachdem, was der PC bereits über das automatische Update erhalten hat, schwankt die Gesamtgröße des Update-Pakets zwischen 100 und etwas mehr als 300 Megabyte.

Update stoppen

Nutzer von Windows 10 Pro können über die System-Einstellung (Windows-Taste + I-Taste) und den Button "Update und Sicherheit" das Einspielen von KB3081424 hinauszögern, aber nicht verhindern. Unter Windows 10 Home ist dies nicht möglich, hier wird das Update stillschweigend im Hintergrund heruntergeladen und mit dem nächsten Rechner-Neustart eingespielt.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017