Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Windows-Schädling: Trojaner "Locky" wechselt seine Tarnung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Windows-Schädling  

Kidnapper-Trojaner "Locky" wechselt Tarnung

24.02.2016, 10:05 Uhr | t-online.de

Windows-Schädling: Trojaner "Locky" wechselt seine Tarnung. Der Crypto-Trojaner "Locky" verschlüsselt die Festplatte und gibt die Daten erst nach einer Lösegeldzahlung wieder frei. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Crypto-Trojaner "Locky" verschlüsselt die Festplatte und gibt die Daten erst nach einer Lösegeldzahlung wieder frei. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Verschlüsselungs-Trojaner "Locky" dreht weiter seine Runden. Allein für Österreich meldeten Sicherheitsdienstanbieter bis zu 25.000 Angriffe pro Tag. Auch hierzulande kann von Entwarnung keine Rede sein. Die Kriminellen haben Locky bereits umgerüstet.

Aktuell warnt die Ludwigsluster Fleisch- und Wurstspezialitäten GmbH vor angeblichen Rechnungen in ihrem Namen. Diesmal ist kein verseuchtes Office-Dokument im Anhang, sondern eine Javascript-Datei, meldet das Internet Storm Center (SANS).

Vorige Woche überschwemmte der Schädling die Postfächer mit verseuchten Excel-Dateien. Die Zielgruppe für den Verschlüsselungs-Trojaner Locky ist breit gestreut und reicht von Privatpersonen bis Unternehmen. Erfolg verspricht aus Sicht der Online-Kriminellen jeder, der von seinen Daten kein aktuelles Backup zur Hand hat. 

Vorsicht vor geschwungener Papierrolle

Ein Doppelklick auf die Datei im Anhang mit dem Kürzel ".js" lädt nach Angabe von "heise Security" den eigentlichen Locky-Trojaner auf den PC. Anschließend durchforstet er die Festplatte und Netzwerkfreigaben und verschlüsselt alle Dateien, die einen Wert für den Besitzer haben könnten: Dokumente, Fotos, Musik und mehr. Für die Freigabe fordert der Kidnapper umgerechnet etwa 190 Euro.

Der Betreff der Virenmails variiert; meist sollen die Empfänger mit einer angeblich ausstehenden Rechnung zum Klick animiert werden. Die aktuelle Mail zeigt im Anhang außerdem eine geschwungene Papierrolle als Icon-Symbol. Was für normale Anwender wie ein Kassenbon aussieht, erkennen versierte Nutzer als Programmdatei. Auch die sehr geringe Größe der Script-Datei (3 bis 10 KB) entlarvt die Rechnung als Virenanhang.

Was tun gegen den Locky-Trojaner?

Bislang kam der Locky-Trojaner vor allem in Gestalt eines angehängten Microsoft-Dokuments auf den PC. Wenn die Makro-Funktion für Outlook, Word und Excel eingeschaltet ist, installiert sich der Schädling automatisch, sobald das Dokument geöffnet wird. Wie sich Office-Nutzer dagegen wappnen können, zeigt unsere Foto-Show.

Den wirksamsten Schutz bietet eine gesunde Skepsis gegenüber unbekannten Quellen und Absendern: Halten Sie außerdem Betriebssystem, Webbrowser sowie Browser-Erweiterungen wie Flash auf dem neusten Stand. Aktualisieren Sie regelmäßig Ihre Antiviren-Software.

Wer auf Nummer sicher gehen will, muss seine Dateien regelmäßig sichern, empfiehlt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Ein Backup ist nicht nur im Fall eines Schadcodebefalls von Vorteil, sondern auch wenn ein technischer Ausfall des Systems vorliegt.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen & 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017