Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

USA: Lotterie-Mitarbeiter ergaunert Millionen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

25 Jahre Haft  

Lotterie-Mitarbeiter ergaunert Millionen

24.08.2017, 17:37 Uhr | rk, t-online.de

USA: Lotterie-Mitarbeiter ergaunert Millionen. Verkäufer von Rubbellosen zählen zu den häufigsten Gewinnern in der staatlichen Lotterie von Iowa. (Quelle: Reuters/Mike Segar)

Verkäufer von Rubbellosen zählen zu den häufigsten Gewinnern in der staatlichen Lotterie von Iowa. (Quelle: Mike Segar/Reuters)

Der Ex-Sicherheitschef der staatlichen Lotterie mehrerer US-Bundesstaaten wurde zu 25 Jahren Haft verurteilt. Mit der Manipulation der Lotto-Software bereicherte er sich und seinen Bruder um bis zu zwei Millionen US-Dollar.

Der 54-jährige Programmierer Eddie Tipton gab zu, sich als Sicherheits-Chef der staatlichen Lotterie in Iowa und anderen US-Bundesstaaten seit 2005 mittels Software-Manipulation Millionengewinne zugeschanzt zu haben. Er reichte die Gewinnzahlen an seinen Bruder weiter.

Ein Gewinn von 16,5 Millionen US-Dollar im Jahr 2010 brachte die Ermittler auf seine Spur. Nun wurde er zu 25 Jahren Haft verurteilt.

Die häufigsten Gewinner: Angestellte der Lotterie

Ein Supermarkt-Mitarbeiter gewann seit September 2014 insgesamt 53 Mal bei der Lotterie in Iowa, sein Gewinn beträgt mindestens 100.000 US-Dollar. Unter den häufigsten Gewinnern finden sich noch mehr Angestellte, welche die Lottoscheine verkaufen, in diesem Fall Rubbel-Tickets. Seit dem 1. Juli 2013 wurde jeder Einzelpreis über 600 Dollar in 41 Verkaufsstellen der Lose von einem Angestellten gewonnen. Eine Untersuchung schätzt den Gesamtgewinn auf fast 700.000 US-Dollar. Die Verkäufer werden jedoch nicht verdächtigt, die Gewinne auf illegalem Wege erreicht zu haben.

Seit 2012 wurden in Iowa mehr als 100 Personen wegen Lotterie-Verbrechen angeklagt. Zwei Angestellte wurden wegen der Vorauswahl der Gewinn-Tickets verurteilt. Viele Verurteilte durften ihre Gewinne behalten, in einigen Fällen mehr als 20.000 US-Dollar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017