Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Windows 10 >

Laptop mit externer Festplatte synchronisieren - so geht´s

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit Windows und Mac OS  

So synchronisieren Sie Ihren Laptop mit einer externen Festplatte

15.06.2015, 10:54 Uhr | gs (hp)

Laptop mit externer Festplatte synchronisieren - so geht´s. Bei der Verwendung einer Netzwerkfestplatte für Ihre Datensicherung, können Sie nicht nur Ihren Laptop, sondern auch Ihr Smartphone und Tablet auf dem aktuellsten Stand halten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bei der Verwendung einer Netzwerkfestplatte für Ihre Datensicherung, können Sie nicht nur Ihren Laptop, sondern auch Ihr Smartphone und Tablet auf dem aktuellsten Stand halten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Laptop ist vorteilhaft, weil er ein mobiles Arbeiten ermöglicht. Leider sind viele Modelle nur mit einer recht kleinen Festplatte ausgestattet. Sie können den Laptop jedoch mit einer externen Festplatte synchronisieren. Dies ist mit Windows-Betriebssystemen ebenso möglich wie mit den Betriebssystemen von Macintosh Computern.

Netzwerk- oder Externe Festplatte

Wenn Sie an Ihrem PC oder Laptop eine externe Festplatte zur Sicherung Ihrer Dateien verwenden wollen, ist beispielsweise eine Netzwerkfestplatte eine Option. Darauf können Sie, wie der Name schon vermuten lässt, drahtlos über Ihr heimisches Netzwerk zugreifen. Für den Fall, dass Sie von mehreren Geräten, wie Ihrem Rechner, Tablet oder Smartphone, auf die synchronisierten Daten zugreifen möchten, empfiehlt sich die Nutzung einer Netzwerkfestplatte.

Eine Netzwerkfestplatte wird via WLAN oder Netzwerkkabeln mit dem Router verbunden. Sie können mit allen Geräten, die in dieses Netzwerk eingebunden sind, auf die Dateien zugreifen. Einige Netzwerkfestplatten bieten auch die Option, über einen Webbrowser auf die Daten zuzugreifen, wenn Sie nicht mit dem heimischen Netzwerk verbunden sind.

Sie können auch eine Externe Festplatte zur Datensicherung verwenden. Diese wird über einen USB-Anschluss mit ihrem PC verbunden und kann nur an einem einzelnen Gerät angeschlossen werden.

Weiterhin eignet sich auch ein USB-Stick oder eine SSD-Festplatte, wenn Ihnen die Speicher-Kapazität ausreicht. USB-Sticks und SSD-Festplatten haben aufgrund ihrer Bauart nicht so viel Speicherplatz wie herkömmliche USB-Festplatten.

Wir haben die grundlegenden Unterschiede der Geräte noch einmal für Sie im Überblick:

Externe Festplatte

  • Speichererweiterung, die über USB-Kabel angeschlossen werden muss
  • Zugriff nur über den Rechner möglich
  • an mehreren Rechnern, aber nicht gleichzeitig nutzbar
  • keine Zusatzdienste
  • Kostenpunkt: etwa 30 bis 200 Euro

Netzwerkfestplatte

  • über Netzwerkkabel mit Heimnetzwerk bzw. Router verbunden
  • Zugriff von mehreren Rechnern gleichzeitig über das Heimnetz möglich
  • zusätzliche Medienserver
  • zusätzliche USB-Ports
  • Kostenpunkt: etwa 70 bis 170 Euro

Einzelne Dateien oder den ganzen Rechner synchronisieren

Generell haben Sie mit einer Netzwerkfestplatte die Möglichkeit, einzelne Dateien oder ganze Ordner Ihres Rechners synchron zu halten. Das ist sinnvoll, wenn Sie mit mehreren Geräten arbeiten und immer auf die aktuellste Version der Datei Zugriff haben wollen.

Möchten Sie den gesamten Inhalt Ihres Laptops synchronisieren, um ihn bei einem Defekt oder einem Gerätewechsel einfach wiederherzustellen, gibt es verschiedene Lösungen: Sie können die Möglichkeiten nutzen, die Ihnen Ihr Betriebssystem bietet. Alternativ können Sie mit einer zusätzlichen Software für Datensicherung arbeiten. Diese Programme "spiegeln" Ihre Festplatte – dadurch lassen sich Ihre Daten jederzeit wiederherstellen, so das "c't – Magazin". Tipp: Am besten sollten Sie Ihre wichtigsten Daten auf mehreren Speichermedien sichern.

Das Synchronisieren mit einem Windows-Laptop

Für Windows-Systeme gibt es beispielsweise mit dem deutschsprachigen Tool "FreeFileSync" ein kostenloses Programm, das vom Computermagazin "CHIP" angeboten wird. Mit diesem können Sie einzelne Dateien, Ordner oder das ganze System synchronisieren. Die Bedienung ist sehr einfach: Sie definieren zwei Verzeichnisse, die Sie abgleichen möchten. Das ist zum einen der Teil Ihres Rechners, den Sie sichern möchten, also ein bestimmter Ordner, oder zum Beispiel Ihre gesamten Fotos in mehreren Ordnern.

Zum anderen ist das der Teil Ihrer externen Festplatte, auf dem die zu sichernden Dateien gespeichert werden sollen. Die Software übernimmt die Datensicherung vollautomatisch. Sie können außerdem eigene Protokolle für die Synchronisierung erstellen und Statistiken über Ihre Dateistrukturen abrufen.

Dateien vom Mac auf externer Festplatte sichern

Das Mac OS Betriebssystem stellt Ihnen ein Programm zur permanenten Synchronisation Ihres gesamten Rechners zur Verfügung. "Time Machine" arbeitet mit einer externen Festplatte zusammen, zum Beispiel einer Netzwerkfestplatte. Sie finden das Tool unter "Programme". Die Bedienung ist sehr einfach: Sie geben eine Festplatte an, auf der Sie die Daten synchronisieren möchten. Danach schalten Sie die Synchronisation ein.

"Time Machine" arbeitet im Hintergrund und sichert Ihre Daten immer dann, wenn sich etwas ändert. Leider funktioniert das Synchronisieren nur für das gesamte System, nicht aber für einzelne Dateien. Beim Synchronisieren über eine externe Festplatte müssen Sie generell darauf achten, dass die Festplatte angeschlossen und eingeschaltet ist. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Sie das automatische Synchronisieren eingestellt haben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software > Windows 10

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017