Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Erziehung >

Die beliebtesten und unbeliebtesten Stars der Teenager

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Teenager-Umfrage: Das sind die beliebtesten und unbeliebtesten Stars

05.04.2013, 14:58 Uhr | rev, t-online.de

Die beliebtesten und unbeliebtesten Stars der Teenager. Kein Promi nervt Teenager in Deutschland mehr als Popstar Justin Bieber. (Quelle: dpa)

Kein Promi nervt Teenager in Deutschland mehr als Popstar Justin Bieber. (Quelle: dpa)

Welche Stars sind zurzeit angesagt bei Jugendlichen? Und welche "gehen gar nicht"? Diesen Fragen ist die "Youngcom! Jugendstudie 2013" nachgegangen, für die 892 Teenager zwischen 13 und 20 Jahren befragt wurden. Ergebnis: Das sind die zehn beliebtesten und die zehn unbeliebtesten Promis.

Justin Bieber nervt unsere Teenager am meisten

Eltern, die dachten, dass ihre Kids auf jeden Fall auf Justin Bieber und Lady Gaga stehen - schließlich tun das angeblich doch alle Teenies -, liegen völlig daneben. Das Gegenteil ist sogar der Fall und es zeigt sich, der Bekanntheitsgrad von Promis geht oft mit einem steigenden "Nervfaktor" einher. Auf die Frage "Welche aktuellen Stars, Schauspieler, etc. findest du schlecht" wurde keiner so oft genannt wie der kanadische Pop-Bubi Justin Bieber - 28 Prozent der Jugendlichen in Deutschland finden ihn am nervigsten.

"Dschungel-Stars" kommen nicht gut an

Im "Youngcom!"-Negativranking 2013 liegt Bieber mit deutlichem Abstand vor Lady Gaga (5,8 Prozent), Rihanna (vier Prozent) sowie den Deutschen Daniela Katzenberger (3,6 Prozent) und Fiona Erdmann (3,4 Prozent). So beliebt Casting- und Trashformate wie "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" unter Teenagern momentan sind, so sehr schaden sie auch dem Ruf der Teilnehmer. Das lässt zumindest die häufige Nennung der "Dschungelcamp"-Bewohner Erdmann und Olivia Jones (2,9 Prozent; Platz acht im Ranking) vermuten.

Deutsche Stars laufen amerikanischen Kollegen den Rang ab

In der "Youngcom!"-Umfrage wurden Jugendliche aber auch nach ihren Favoriten gefragt. Bei der Frage, welche Stars sie besonders gut fänden, laufen auf den vordersten Plätzen deutsche Prominente den amerikanischen Stars den Rang ab.

Überraschend landet Schauspieler Matthias Schweighöfer (7,2 Prozent) auf dem ersten Platz und dahinter folgt mit 4,9 Prozent direkt Deutsch-Rapper Cro. Mit Schweighöfers Schauspielkollegen Til Schweiger (3,8 Prozent) schafft es auch noch ein dritter Deutscher in die Top 5. Auf Platz drei landet Johnny Depp (3,8 Prozent) und auf Platz fünf Rihanna (3,4 Prozent), die es damit als einzige in die Top 10 der beliebtesten wie auch der unbeliebtesten Stars schaffte.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren! 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal