Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit >

Krebs: Eltern verweigern medizinische Behandlung ihres Kindes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Krebsheiler" statt Krankenhaus  

Eltern müssen sich nach dem Krebstod ihrer Tochter vor Gericht verantworten

02.04.2014, 17:57 Uhr | dpa

Weil sie eine medizinische Behandlung für ihr an Krebs erkranktes Kind verweigerten, müssen sich die Eltern vier Jahre nach dem Tod des Mädchens vor Gericht verantworten.

Dem inzwischen geschiedenen Paar aus dem Allgäu wird fahrlässige Tötung und Verletzung der Fürsorgepflicht vorgeworfen. Die Eltern hatten die medizinische Behandlung der Zwölfjährigen nach zwei Chemobehandlungen abgebrochen und sich einem "Krebsheiler" anvertraut.

Ärztin: Kind fürchtete sich vor Behandlung

Die Hausärztin der Familie sprach am 2. April vor dem Amtsgericht in Kempten von einem "liebevollen Verhältnis" zwischen den Eltern und ihrem Kind. Das Mädchen habe sich nicht gerne ärztlich untersuchen und behandeln lassen. "Ich würde sie als ein eher ängstliches Kind bezeichnen", sagte die Zeugin.

Misteltherapie statt Chemotherapie

Bei der damals Zwölfjährigen war im Juli 2009 ein Krebstumor im Bauch entdeckt worden. Laut Anklage lagen ihre Heilungschancen bei entsprechender Chemotherapie bei weit über 80 Prozent. Aber entgegen ärztlichem Rat lehnten die Eltern die Fortsetzung der konventionellen Behandlung ihres Kindes ab. Stattdessen vertrauten sie auf die Methoden eines Heilers aus Norwegen und ließen es mit einer Misteltherapie und einer Diättherapie behandeln. An Heiligabend 2009 starb das Mädchen.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video


Shopping
Shopping
BONITA Sale: Aktuelle Looks zu Top-Preisen

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsartikel mit bis zu 50 % Rabatt! Jacken, Strick, Blusen u. v. m. bei BONITA. Shopping

Shopping
Markenmäntel: wärmende Begleiter für kalte Zeiten

Für jedes Wetter ein passender Mantel: von kurz bis lang, von Daune bis Wolle. auf otto.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal