Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Kleinkind > Spiel und Bewegung für Kleinkinder >

"Kingdom Builder" ist Spiel des Jahres 2012

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Spiel des Jahres 2012" gewählt

09.07.2012, 13:08 Uhr | dpa, t-online.de

"Kingdom Builder" ist Spiel des Jahres 2012. Das Strategiespiel "Kingdom Builder" ist das "Spiel des Jahres 2012". (Quelle: Queen Games)

Das Strategiespiel "Kingdom Builder" ist das "Spiel des Jahres 2012". (Quelle: Queen Games)

Die Jury hat entschieden: Das abwechslungsreiche Brettspiel "Kingdom Builder" ist "Spiel des Jahres 2012". Bei der Preisverleihung ließ das Strategiespiel aus dem Verlag Queen Games die ebenfalls nominierten Spiele "Eselsbrücke" und "Vegas" hinter sich und sicherte sich die Auszeichnung, die inzwischen seit 1979 vergeben wird. Hier finden Sie die Preisträger und nominierten Spiele im Überblick.

"Ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten"

Der US-Autor Donald X. Vaccarino habe für "Kingdom Builder" ein "Land der unbegrenzten Möglichkeiten geschaffen", in dem es nie langweilig werde, hob die Jury bei der Zeremonie in Berlin hervor. Zwei bis vier Spieler müssen jeweils ihr eigenes Königreich aufbauen, wobei dank des variabel gestalteten Spielplans immer neue Aufgaben und Landschaften entstehen.

"Village" ist das "Kennerspiel des Jahres"

Zum zweiten Mal zeichnete die Jury zudem auch das "Kennerspiel des Jahres" für anspruchsvollere Spieler aus. Gewonnen hat "Village" (Verlag Eggertspiele) vor den mitnominierten Spielen "K2" und "Targi". Das liebevoll gestaltete Brettspiel bildet das typische Leben in einem Dorf ab, in dem vier Generationen arbeiten und leben. Die Preise sollen das Spiel als Kulturgut fördern.

Bereits vor einem Monat wurde das Suchspiel "Schnappt Hubi!" aus dem Ravensburger Spieleverlag zum "Kinderspiel des Jahres" ernannt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Frühförderung
Musik, PEKiP und Co.
Musikerziehung, Turnen und PEKIP: Was fördert Ihr Kind am besten?  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Frühförderkurse für Babys: Wir stellen Ihnen die verschiedenen Angebote vor. mehr

Lernen
Bewegung setzt die Wörter in Gang
Schritte und Bewegung bringen auch die Sprache in Gang.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Spaziergänge und Bewegungsspiele helfen beim Sprechenlernen. mehr

Soziale Entwicklung
Wer spielt mit mir?
Für Kleinkinder sind Eltern die wichtigsten Spielpartner.  (Quelle: imago)

Spielkamerad oder Konkurrent? Ab wann Kleinkinder Gesellschaft brauchen. Entwicklung

Spielzeug
Spielzeug: Platz 2 der gefährlichen Produkte
Altersgerechtes Spielzeug unterstützt die Entwicklung. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Giftig, mangelhaft, gefährlich? Worauf Eltern beim Spielzeugkauf achten sollten. mehr

Kleinkind: Spielen
Nicht lange bei der Sache?
Wenn die Mama ein Spielzeug auch toll findet, bleibt das Kind länger interessiert. (Quelle: imago)

Wie man sprunghafte Kinder dazu bringt, sich länger mit Spielzeug zu beschäftigen. Spiel-Tipps


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal