Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Fonds und ETF >

Diese Fonds passen in jedes Portfolio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Investmentfonds  

Diese Fonds passen in jedes Portfolio

16.01.2012, 13:58 Uhr | Der Aktionär, t-online.de

Den Markt dauerhaft zu schlagen sollte das Ziel jedes Fondsmanagers sein. Das schaffen aber nur wenige. "Der Aktionär" stellt Fonds vor, die seit Jahren auf ganzer Linie überzeugen.

Riesiges Angebot an Investmentfonds

In den vergangenen vier, fünf Jahrzehnten sind die Menschen immer selbstständiger geworden. Es blieb ihnen auch nichts anderes übrig, schließlich wurde ihnen immer mehr Arbeit aufgebürdet. Tante-Emma-Läden sind durch SB-Einkaufszentren ersetzt worden, Fahrkarten zieht man sich heute am Automaten, Möbel kauft man bei IKEA und baut sie selbst auf.

In Sachen Geldanlage ist das allerdings ganz anders. Hier vertrauen mittlerweile viel mehr Menschen auf die Arbeit von Profis als früher. Hatten die Deutschen im Jahr 1980 kümmerliche 32 Milliarden D-Mark in Investmentfonds eingezahlt, sind es heute 700 Milliarden Euro. Die Anleger haben die Wahl zwischen 6682 Publikumsfonds. Aus dieser Masse an Fonds den oder die passenden zu finden, gleicht einem Kunststück. Dabei will "Der Aktionär" helfen und stellt auf den folgenden Seiten die besten Basisinvestments vor.

Strom-Rechner
Strompreisvergleich

Finden Sie günstige Stromanbieter!

Anzahl Personen im Haushalt

Anzeige

Fleißarbeit und Kunst

Zu den besten Fondsmanagern Deutschlands zählt seit Jahren Christoph Bruns. Der Value-Investor mit Wohnsitz in Chicago betreut seit 2005 den Loys Global. In den vergangenen drei Jahren hat der Fonds 60 Prozent zugelegt, während der MSCI World nur auf ein Plus von 28 Prozent kommt. Dass der Loys Global in diesem Jahr nur fünf Prozent im Minus notiert, beweist ebenfalls Bruns‘ Ausnahmetalent.

"Erfolgreiches Investieren hat viel mit der Verkettung von Erfahrung und Wissen zu tun“, sagt Bruns. "Ich beschäftige mich schon seit 25 Jahren mit der Börse. Ich lese sehr viel: Zeitungen, Magazine, Geschäftsberichte.“ Weckt ein Unternehmen bei der Lektüre Bruns‘ Interesse, schaut der Stratege weiter: Wie steht die Firma im Branchenvergleich da? Wer sind die Kunden, wer die Konkurrenten? Kann das Unternehmen in zehn Jahren noch Geld verdienen? "Danach kommt die eigentliche Kunst: dann zu investieren, wenn eine Aktie günstig zu haben ist." Bruns beherrscht diese Kunst nahezu perfekt.

Monsieur Top-Performance

Genau wie Edourd Carmignac und sein Team, wie die Performance beweist: Der Aktienfonds Carmignac Investissement hat seit Auflage 1989 genau 979 Prozent zugelegt. Der MSCI World kommt seitdem auf ein Plus von 136 Prozent. Der Mischfonds Carmignac Patrimoine hat seit seiner Auflegung im November 1989 immerhin 580 Prozent gewonnen.

Was Carmignac auszeichnet, sind sein Timing und sein außergewöhnliches Gespür für Megatrends von morgen. Carmignac war einer der ersten, der das Potenzial von Schwellenländern und Rohstoffen erkannt hat. Die Finanzkrise nahm er sehr früh sehr ernst. Er verkaufte seine Finanztitel und sicherte die Portfolios mit Futures ab. Im März 2009 setzte er hingegen rechtzeitig auf eine Trendwende an den Märkten.

Carmignac ist längst keine One-Man-Show mehr. In der Pariser Fondsboutique arbeitet ein Team der besten Aktien-und Konjunkturfachleute. Von kurzen Schwächephasen sollten sich die Anleger nicht irritieren lassen: Langfristig können es mit Carmignac weltweit nur ganz wenige Fonds aufnehmen. Daran dürfte sich auch in Zukunft nichts ändern.

Der perfekte Ansatz

Ein weiterer Altmeister ist Dr. Jens Ehrhardt. Sein FMM-Fonds kommt seit Auflage 1987 auf plus 623 Prozent. Der MSCI World hat seitdem nur 85 Prozent zugelegt. Grundlage des Fonds ist das von Ehrhardt entwickelte und seit über 35 Jahren bewährte FMM-Konzept.

Dabei werden nicht nur fundamentale Faktoren wie mikro- und makroökonomische Kennzahlen für Unternehmen und Volkswirtschaften berücksichtigt, sondern auch monetäre und markttechnische Aspekte. Der Fonds investiert weltweit überwiegend in Aktien und Anleihen. Er ist unabhängig von jeglichen Benchmark-Vorgaben.

Extraklasse

Auch Vincent Strauss und Wojciech Stanislawski müssen sich an keinem Index orientieren. Sie sind verantwortlich für den Comgest Magellan, der in den vergangenen zehn Jahren 280 Prozent und in den vergangenen 15 Jahren 330 Prozent zugelegt hat. Damit zählt er zu den besten Emerging-Markets-Fonds.

Strauss beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit vielversprechenden Aktien aus Schwellenländern. Für den Magellan ist er seit 1994 verantwortlich. Bei Unternehmen achten er und Stanislawski vor allem auf solide Bilanzen, überdurchschnittliche Gewinnspannen sowie außergewöhnliche Wachstumsaussichten.

Goldenes Händchen

Wie ein Renditegarant wirkt der Goldminenfonds BGF World Gold im äußerst schwierigen Marktumfeld der vergangenen Jahre. Evy Hambro und Graham Birch belohnen das Vertrauen ihrer Anleger mit hohen Renditen. In den letzten zehn Jahren glänzt der Fonds mit einem Wertzuwachs von 420 Prozent.

Sicherlich ist ein Teil der überragenden Performance auf die Gold-Rallye zurückzuführen, die für die optimalen Rahmenbedingungen im Goldaktiensektor sorgt. Doch die Gold-Rallye sollte die tolle Leistung der beiden Fondsmanager nicht schmälern, die auch die Rating-Agentur Standard & Poor’s mit dem höchstmöglichen AAA-Rating ausgezeichnet hat. Das aktuelle Marktumfeld spricht für die Fortsetzung der Rallye auf dem Goldmarkt. Der BGF World Gold Fund ist eines der besten Anlageinstrumente, um von den hohen Chancen im Goldsektor zu profitieren.

Jenseits der großen Indizes

Anders als Hambro und Birch muss sich Nicholas Williams in einem von großen Kursschwankungen gekennzeichneten Markt durchkämpfen. Williams ist stets auf der Suche nach den Perlen unter den europäischen Small und Mid Caps. Der Fondsmanager ist seit 2005 für den Baring Europe Select Trust verantwortlich. In diesem Zeitraum hat er seinen Vergleichsindex deutlich geschlagen.

Die Konjunkturlage schätzt das Baring-Team weiterhin als eher schwierig ein: "Wir suchen deshalb nach Unternehmen mit soliden Bilanzen, bei denen der Markt die Widerstandsfähigkeit ihrer Gewinne unterschätzt und deren kompetenten Management-Teams Investoren nicht ausreichend Vertrauen schenken", schreibt er in seinem jüngsten Fondsbericht.

Seiner Ansicht nach ist der Nebenwertemarkt jedoch attraktiv bewertet. Der breit diversifizierte Aktienfonds ist eine aussichtsreiche Depotbeimischung, um an den überdurchschnittlichen Gewinnmöglichkeiten unterhalb der großen Blue Chips zu partizipieren.

Value statt Mainstream

Anleger, die auf die Beständigkeit der Value-Fonds nicht verzichten wollen, sollten sich den Amundi International genauer ansehen. Eine beachtliche Performance von plus 351 Prozent seit 15 Jahren bei einem sehr stetigen Verlauf des Fondspreises sprechen eindeutig für den globalen Investmentfonds. Die Basis bildet ein breit diversifiziertes Aktienportfolio. Aktienmarktschwankungen werden durch das Ausweichen auf andere Asset-Klassen wie Gold, Anleihen und Geldmarkt gedämpft.

Die zugrunde liegende Börsenstrategie ist bereits seit 1979 im Einsatz und verbuchte in mehr als 32 Jahren nur drei Jahre mit einer negativen Performance. Die Verluste in diesem Jahr von rund drei Prozent fallen angesichts der großen Abschläge bei den globalen Aktienindizes sehr gering aus.

Unabhängig von einer Benchmark steht bei diesem Fonds Kapitalerhalt im Vordergrund: "Wir suchen solide Unternehmen, die deutlich unter ihrem inneren Wert notieren", erklärt Matthew McLennan, verantwortlicher Fondsmanager des Amundi International SICAV. Investiert wird nur, wenn eine Aktie 35 bis 50 Prozent unter dem ermittelten inneren Wert notiert. Der Value-Fonds ist ein echter Klassiker mit überragenden Rendite-/Risiko-Kennzahlen.

Die optimale Basis

Die sieben Fonds haben sich in einem schwierigen Marktumfeld bewährt. Langfristig orientierte Anleger, die bei kalkulierbarem Risiko auf Renditechancen nicht verzichten wollen, können sich nach individuellen Vorlieben eine Auswahl aus den vorgestellten Fonds als Depotbasis zusammenstellen.

Mit diesen Anlagefonds liegen Anleger genau richtig

Fonds

WKN

Kurs

in €

Rendite

3

Jahre

in %

10

Jahre

Chance

Risiko

Kommentar

Amundi

International

SICAV

A0YA5T

121,87

+34,9

+ 101

***

**

Nur drei Jahre

mit Verlust

in 32 Jahren

Baring Europe

Selected Trust

764914

17,12

+59,1

+ 169

****

***

Top-Aktien-

Auswahl aus

dem Small-

und Midcap-

Sektor

BGF

World Gold

A0BMAL

46,67

+154

+ 420

****

***

Bester Goldaktien-

Fonds in einem

dynamischen

Goldmarkt

Carmignac

Investissement

A0DP5W

8226,95

+54,8

+ 198

***

**

Altmeister Carmignac

mit tollem Gespür

und Top-Timing

Comgest

Magellan

577954

1506,86

+51

+ 258

****

***

Einer der besten

Emerging-Markets

-Fonds

FMM

847811

333,15

+11,2

+ 54,9

***

**

Starkes Konzept,

starke Performance

Loys Global

926229

16,01

+61,4

+23,3

***

**

Christoph Bruns ist

einer der besten

Value-Investoren

Stand 10.11.11

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017