Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Eigene >

Deutsche Konjunktur zieht kräftig an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Konjunktur zieht kräftig an  

"Der deutschen Wirtschaft geht es gut"

11.10.2017, 17:26 Uhr | Reuters, AFP

Deutsche Konjunktur zieht kräftig an. 2018 ist mit einer Rekordzahl von 44,8 Millionen Erwerbstätigen zu rechnen. (Quelle: dpa/Symbolbild/Daniel Reinhardt)

2018 ist mit einer Rekordzahl von 44,8 Millionen Erwerbstätigen zu rechnen. (Quelle: Symbolbild/Daniel Reinhardt/dpa)

Mehr Jobs, steigende Einkommen und volle Auftragsbücher: Deutschland bleibt vor dem Regierungswechsel auf solidem Wachstumskurs. "Der deutschen Wirtschaft geht es gut. Die nächste Bundesregierung muss dafür sorgen, dass das so bleibt", sagte die scheidende Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD). Sie präsentierte die Konjunkturprognose, die in den nächsten Jahren eine florierende Wirtschaft voraussagt.

Laut der Prognose der Regierung wird das Bruttoinlandsprodukt 2017 um 2,0 und 2018 um 1,9 Prozent wachsen. Im April hatte die Regierung noch ein Plus von 1,5 und 1,6 Prozent veranschlagt. 

Die Konjunktur habe an Schwung und Breite gewonnen und bleibe auch in den kommenden Jahren auf Wachstumskurs, sagte Zypries. "Mit der anziehenden Weltwirtschaft haben sich die Exporte belebt." Dies habe für steigende Privatinvestitionen gesorgt. Zudem nehme die Beschäftigung weiter kräftig zu.

Arbeitslosigkeit sinkt auf 2,5 Millionen

Die Regierung erwartet in diesem Jahr einen Anstieg der Erwerbstätigkeit um 660.000 und 2018 ein weiteres Plus um 495.000 Personen auf das Rekordniveau von 44,8 Millionen. Zugleich werde die Arbeitslosigkeit in diesem Jahr um 155.000 und im nächsten Jahr um 70.000 auf dann knapp unter 2,5 Millionen sinken.

Die Wachstumsprognose des Bundes bildet die Grundlage für die amtliche Steuerschätzung vom 7. bis 9. November in Braunschweig und dient als Orientierungsrahmen für die Aufstellung der öffentlichen Haushalte von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherungen. Die Steuerschätzung dürfte deutlich machen, wie groß der finanzielle Spielraum der künftigen Regierung ist, Wahlversprechen einzulösen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt Glücks-Los kaufen, gutes tun und gewinnen!
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017