Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Wirtschaft - Stadtwerke: Wärmebereich beim Klimaschutz stärker beachten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Stadtwerke: Wärmebereich beim Klimaschutz stärker beachten

22.11.2017, 12:18 Uhr | dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Die kommunalen Unternehmen fordern mehr Aufmerksamkeit für den Wärmesektor im Klimaschutz. Der politische Fokus habe in den vergangenen Jahren vor allem auf der Stromproduktion gelegen, sagte die Hauptgeschäftsführerin des Verbands VKU, Katherina Reiche, am Mittwoch in Berlin. Dabei entfielen auf den Wärmebereich rund 35 Prozent des energiebedingten Ausstoßes von Treibhausgasen. "Wenn Klimaschutzziele erreicht werden sollen, muss auch Wärmeversorgung auf erneuerbare, emissionsarme Quellen umgestellt werden", erklärte Reiche. Dafür müsse künftig mehr Wärme aus Sonnenergie, Geothermie, Biomasse oder Abwärme aus Industrieanlagen in die Netze gelangen.

Zum Wärmesektor gehören neben Heizungen auch Warmwasser und die sogenannte Prozesswärme für die Industrie. Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) geht davon aus, dass sich der Wärmebedarf insgesamt über effizientere Anlagen, bessere Dämmung von Häusern und eine konsequentere Nutzung von Abwärme um knapp die Hälfte reduzieren lässt. Derzeit stagniere der Anteil der erneuerbaren Energien im Wärmebereich ebenso wie der Bedarf, kritisierte AEE-Geschäftsführer Philipp Vohrer. Der Erneuerbaren-Anteil liege hier immer noch bei etwa 13 Prozent - beim Strom seien es über 30 Prozent.

Reiche forderte von der nächsten Bundesregierung Anpassungen im Planungsrecht und rasche Klarheit darüber, welche Förderbedingungen es etwa für die Kombination von Strom- und Wärmeproduktion geben wird

Strom-Rechner
Strompreisvergleich

Finden Sie günstige Stromanbieter!

Anzahl Personen im Haushalt

Anzeige

- die sogenannte Kraft-Wärme-Kopplung. In jeder Kommune sei die

Ausgangslage anders, sagte sie. "Es gibt nicht den einen Weg."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017