Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld >

Mit dem Erbvertrag den Nachlass sicher regeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gesetzliche Erbfolge aushebeln  

So geben Sie Ihren Nachlass wunschgemäß weiter

03.08.2017, 18:23 Uhr | km, t-online.de

Mit dem Erbvertrag den Nachlass sicher regeln. Zwei Menschen unterschreiben einen Vertrag (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/shironosov)

Der Erbvertrag kann nicht einseitig vom Erblasser geändert werden, er ist auch für ihn bindend – das schafft Planungssicherheit für den Erbnehmer. (Quelle: shironosov/Thinkstock by Getty-Images)

Wenn es um die Frage einer Erbschaft geht, ist die gesetzliche Erbfolge nicht immer gewünscht. Durch einen Erbvertrag nehmen Sie das Thema Erbschaft selbst in die Hand und regeln die Erbfolge nach Ihren eigenen Vorstellungen. Dabei ist der Erbvertrag nicht mit einem Testament zu verwechseln.

Ein Erbvertrag ist im Gegensatz zu einem Testament ein Vertrag zwischen zwei oder mehreren Personen, der das Erbe regelt. Entscheidender Unterschied zum Testament: Der Erbvertrag kann nicht einseitig vom Erblasser geändert werden, er ist auch für ihn bindend – das schafft Planungssicherheit für den Erbnehmer.

Gesetzliche Erbfolge

Laut "Welt" sieht die gesetzliche Erbfolge vor, dass stets die Ehepartner und die nächsten Verwandten das Vermögen erhalten. Selbst durch einen Erbvertrag können Sie ungeliebte Ehepartner, Eltern oder Kinder nicht komplett enterben, sondern müssen stets den so genannten Pflichtteil einkalkulieren. Dieser lässt sich nur in seltenen Fällen komplett entziehen, was beispielsweise dann eintritt, wenn der Erbe rechtskräftig zu einer Haftstrafe von mehr als einem Jahr ohne Bewährung verurteilt wurde. Zu beachten ist jedoch, dass Lebensgefährten oder Freunde nicht in der gesetzlichen Erbfolge stehen und ohne gültiges Testament oder Erbvertrag leer ausgehen.

Testament: Die Form ist entscheidend

Wenn Sie die Besitzverhältnisse nach Ihrem Tod verbindlich und in Ihrem Sinne regeln möchten, bietet sich zunächst ein Testament an. Hier handelt es sich jedoch um ein Dokument, das an eine bestimmte Form gebunden ist. Wenn Ihnen hier Fehler unterlaufen oder Sie das Testament ohne einen Notar aufsetzen, droht nach Ihrem Ableben ein Rechtsstreit.

Erbvertrag: Für alle Seiten verbindlich

Das sieht bei einem Erbvertrag schon anders aus. Der Erbvertrag wird zwischen zwei oder mehr Personen abgeschlossen, und auch Änderungen bedürfen stets der Zustimmung aller Personen. Ein Erbvertrag muss zudem notariell aufgesetzt und von allen Beteiligten unterschrieben werden. Eine einseitige Kündigung oder Änderung ist nicht vorgesehen.

Der Vorteil, den ein Erbvertrag gegenüber einem Testament bietet, liegt somit in der höheren Verbindlichkeit. Ein weiteres Argument für den Erbvertrag besteht im Zusammenhalt des Vermögens. Aus diesem Grund kommt diese Form der Nachlassregelung vor allem bei Unternehmen zum Zuge. Hinsichtlich der Vertragspartner ist ein Erbvertrag an keinerlei Vorgaben gebunden, das heißt es müssen keine verwandtschaftlichen Beziehung existieren.

Wichtige Tipps für die Erbfolge

Wenn es um die Erbfolge geht, sollten Sie sich unbedingt von einem Rechtsanwalt beraten lassen. Zahlreiche Testamente sind juristisch unklar formuliert und bergen erhebliches Konfliktpotenzial. Bei einem Erbvertrag versteht sich die juristische Beratung durch Hinzuziehen eines Notars von selbst, die Kosten richten sich nach der Höhe des Nachlasses.

Erbrecht-Ratgeber in einem Fallbeispiel: So vererben Sie richtig

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017