Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Arbeitslosigkeit > Hartz IV >

Laktoseintoleranz sorgt nicht automatisch für höheres Hartz IV

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hartz IV nicht automatisch höher wegen Laktoseintoleranz

05.07.2013, 08:23 Uhr | dpa-tmn, t-online.de

Laktoseintoleranz sorgt nicht automatisch für höheres Hartz IV . Selbst wenn laktosefreie Produkte teurer sind, zahlt ein Vegetarier grundsätzlich weniger für Nahrungsmittel, befand das Gericht (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Selbst wenn laktosefreie Produkte teurer sind, zahlt ein Vegetarier grundsätzlich weniger für Nahrungsmittel, befand das Gericht (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hartz-IV-Bezieher mit Laktose-Intoleranz haben Anspruch auf höhere Leistungen - aber nicht automatisch. Grundsätzlich soll das Arbeitslosengeld II die Kosten für die Ernährung abdecken. Müssen Empfänger sich aus medizinischen Gründen speziell ernähren, kann sich der Anspruch also erhöhen. Für einen Vegetarier mit Laktose-Intoleranz ergibt sich allerdings kein Mehrbedarf. Das entschied das Landessozialgericht Rheinland-Pfalz (Az.: L 6 AS 291/10).

Der Fall: Ein Empfänger von Hartz IV war Vegetarier. Beim Jobcenter meldete er Anspruch auf eine höhere Kostenerstattung für den Kauf von Milchersatzprodukten an, da bei ihm eine Milchzuckerunverträglichkeit festgestellt worden sei. Das Landessozialgericht beauftragte daraufhin einen Ernährungsberater.

Begründung: Vegetarier leben im Vergleich günstiger

Das Ergebnis: Ein Vegetarier habe gegenüber Nicht-Vegetariern grundsätzlich geringere Ausgaben, da er auf Fleisch und Fisch verzichte. Voraussetzung sei allerdings, dass er nur die preiswertesten Lebensmittel verwende.

Das Urteil: Das Gericht wies die Klage des Mannes ab. Er könne nicht verlangen, so gestellt zu werden wie ein Leistungsempfänger, der keinen Milchzucker verträgt, sich aber nicht-vegetarisch ernährt. Denn bei der Frage des medizinisch bedingten Mehrbedarfs komme es allein darauf an, welche Kosten dem Betroffenen tatsächlich entstünden. Dass Laktose-Intolerante bei nachgewiesenen Mehrkosten für Ernährung mehr Geld bekommen können, hatte das Bundessozialgericht im Februar entschieden (Az.: B 14 AS 48/12 R).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Entdecken Sie aktuelle Modelle der Trendmarke Tamaris
jetzt bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Arbeitslosigkeit > Hartz IV

    shopping-portal
    Das Unternehmen
    • Ströer Digital Publishing GmbH
    • Unternehmen
    • Jobs & Karriere
    • Presse
    Weiteres
    Netzwerk & Partner
    • Stayfriends
    • Erotik
    • Routenplaner
    • Horoskope
    • billiger.de
    • t-online.de Browser
    • Das Örtliche
    • DasTelefonbuch
    • Erotic Lounge
    • giga.de
    • erdbeerlounge.de
    • kino.de
    Telekom Tarife
    • DSL
    • Telefonieren
    • Entertain
    • Mobilfunk-Tarife
    • Datentarife
    • Prepaid-Tarife
    • Magenta EINS
    Telekom Produkte
    • Kundencenter
    • Magenta SmartHome
    • Telekom Sport
    • Freemail
    • Telekom Mail
    • Sicherheitspaket
    • Vertragsverlängerung Festnetz
    • Vertragsverlängerung Mobilfunk
    • Hilfe
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2018