Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Bildung >

Medizinische Berufe: zukunftsorientiert Menschen helfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ausbildung  

Medizinische Berufe: Chancen für sichere Ausbildungsstellen

15.04.2014, 16:38 Uhr | aa (TP)

Medizinische Berufe sind heute mehr denn je gefragt. Suchen Sie einen Ausbildungsplatz, profitieren Sie von facettenreichen Angeboten in unterschiedlichen Bereichen. Wählen Sie eine Sparte, die Ihren individuellen Fähigkeiten entspricht. Erfahren Sie hier mehr über Möglichkeiten, zukunftsorientiert einen Beruf mit Potenzial zu finden.

Berufe mit Eigenverantwortung: Kranken- und Gesundheitspfleger, Altenpfleger

Die Arbeit mit Menschen muss Ihnen Freude machen, wenn Sie für Ihre Ausbildung medizinische Berufe suchen. Grundsätzlich kommen Sie mit Menschen zusammen, die aufgrund ihres Alters, ihres Gesundheitszustands oder gesundheitlicher Probleme mit psychischen oder physischen Einschränkungen leben müssen. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt, um auf die individuellen Krankheits- oder Lebenssituationen eingehen zu können. Nach der Ausbildung müssen Sie eigenständig spezielle Maßnahmen veranlassen oder durchführen und bei medizinischen Untersuchungen assistieren.

Von großer Bedeutung ist in den Bereichen Kranken- und Altenpflege auch das präzise Dokumentieren von Patientendaten. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und umfasst einen praktischen wie auch theoretischen Teil. Vermittelt wird ein Mix aus Berufspraxis und wichtigen Lerninhalten, die auf theoretischem Wissen beruhen. Sie haben auch die Möglichkeit, medizinische Berufe wie die des Altenpflegers mit einem Hochschulstudium zu kombinieren.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Medizinische Berufe mit Zukunft: vom Physiotherapeut bis zum medizinischen Fachangestellten

Sie suchen medizinische Berufe, in denen Sie sich nicht nur verwirklichen können, sondern auch von Zukunftsperspektiven profitieren? Dann sind in der heutigen bewegungsarmen Zeit medizinische Berufe wie Physiotherapeut gefragt. Während der dreijährigen Ausbildung müssen Anwärter neben dem theoretischen Unterricht auch eine praktische Ausbildung absolvieren. Sie behandeln Menschen, deren körperliche Bewegungsmöglichkeiten aus unterschiedlichen Gründen eingeschränkt sind. Gleichzeitig erlernen Azubis auch präventive Therapiemaßnahmen, um schweren Erkrankungen des Bewegungsapparates vorzubeugen.

Suchen Sie medizinische Berufe, die mit der Betreuung und Beratung von Patienten zu tun haben, ist die dreijährige Ausbildung zum medizinischen Fachangestellten die richtige Wahl. Darüber hinaus übernehmen Sie bereits während der Ausbildung organisatorische Verwaltungsarbeiten und unterstützen Ärzte bei Untersuchungen und Behandlungen. Ähnliche Anforderungen müssen Sie bei der dreijährigen Ausbildung zum operationstechnischen Assistenten erfüllen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017