Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Bildung > Studienfinanzierung >

Begabtenförderung: Wie sieht diese in Deutschland aus?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Situation und Angebote  

Begabtenförderung in Deutschland: Viel ungenutztes Potenzial

10.04.2014, 16:12 Uhr | ah (TP)

Die Begabtenförderung soll überdurchschnittlich Begabte identifizieren und deren Potenziale bestmöglich fördern. Im Gegensatz zu den USA, wo Begabtenförderung durch zahlreiche private Einrichtungen unterstützt und durchweg positiv gesehen wird, stellt sich die Situation in Deutschland nicht so eindeutig dar.

Begabtenförderung in Deutschland - die Situation

Die Begabtenförderung wird in Deutschland hauptsächlich als Aufgabe staatlicher Einrichtungen und Stiftungen gesehen. Tatsächlich ist die Begabtenförderung in Deutschland schwer zu durchschauen. Es gibt rund 1.200 Stipendiengeber. Zahlreiche Chancen bleiben ungenutzt. Die meisten Bewerbungen (etwa 90 Prozent) gehen bei nur wenigen Stiftungen (1 Prozent der Stipendiengeber) ein. 20 Prozent der Stiftungen finden erst gar keine Stipendiaten. Selbst Abiturienten und Studenten mit sehr guten Profilen bewerben sich nur zu einem geringen Prozentsatz für Stipendien.

Das 2011 vom Bund aufgelegte sogenannte Deutschlandstipendium kann die Erwartungen von 160.000 Studierenden, die mit jeweils 300 Euro im Monat gefördert werden sollen, bei Weitem nicht erreichen. 2012 konnten nur rund 6.000 Stipendien vergeben werden. Auch für Schüler gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Förderung und Wettbewerbe. Am bekanntesten dürfte wohl „Jugend forscht“ für begabte Schüler sein.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Begabtenförderung – es besteht Informationsbedarf

Unter dem Titel „Großer Bedarf – wenig Förderung“ bestätigte eine Allensbach-Studie 2010 die Situation in Deutschland. Nur wenige der Abiturienten und Studenten fühlen sich gut oder ausreichend über die Möglichkeiten der Begabtenförderung informiert. Besonders Studierende aus bildungsfernen Familien bestätigten Studienfinanzierungsprobleme. Selbst Abiturienten mit sehr guten Noten fühlen sich nur zu einem Drittel gut oder sehr gut über die Begabtenförderung informiert. Diese Ergebnisse passen zu Studien, die Deutschland eine geringe Aufstiegsmöglichkeit über soziale Grenzen hinaus attestieren.

Begabtenförderung - eine Frage der Kultur

Eine Ursache für die Probleme in der Begabtenförderung muss in einer Kultur vermutet werden, die Eliten und Hochbegabte unter eher problematischen Aspekten wahrnimmt. Anders als in den USA, wo die Hochbegabungen als etwas Positives gelten, werden Begabungen in Deutschland oft stigmatisiert und problembeladen gesehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017