Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen > Autofinanzen im Blick >

Wildunfall-Versicherung: Ohne Nachweis bekommen Geschädigte kein Geld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kein Geld ohne Nachweis  

Bei Wildunfällen gehen Geschädigte oft leer aus

25.10.2013, 15:06 Uhr | SKO

Wildunfall-Versicherung: Ohne Nachweis bekommen Geschädigte kein Geld. Im Herbst und Winter steigt die Gefahr von Wildunfällen dramatisch an.  (Quelle: dpa)

Im Herbst und Winter steigt die Gefahr von Wildunfällen dramatisch an. (Quelle: dpa)

Vor allem im Herbst und im Winter, wenn es früh zu dämmern beginnt, erhöht sich für Fahrzeugführer die Gefahr von Wildunfällen. Während die Vollkaskoversicherung in aller Regel für so entstandene Schäden aufkommt, kommt es bei der Teilkaskoversicherung häufig zu Problemen. Denn der Geschädigte muss stets beweisen, dass der Schaden an seinem Fahrzeug durch einen Zusammenstoß mit Haarwild verursacht wurde.

Wie die Rechtsanwaltskammer Koblenz mitteilt, ist die Beweisführung völlig unproblematisch, wenn das verletzte oder getötete Tier aufgefunden wird und zudem noch Spuren davon am Fahrzeug sichergestellt werden können. Unerheblich ist dabei auch, ob das Tier in Bewegung war oder nicht. Auch wenn ein Schaden entstanden ist, weil ein Kraftfahrer einem größeren Tier ausgewichen ist, ist die Versicherung prinzipiell eintrittspflichtig. Bei kleineren Tieren wie Dachsen greift diese Regelung der geltenden Rechtsprechung zufolge aber nicht, weil von einem Zusammenprall mit diesen kein erheblicher Schaden am Auto zu erwarten ist.

Ohne Spuren sind Zeugen umso wichtiger

Jedoch kann sich die Durchsetzung von Ansprüchen bei Wildunfällen den Rechtsexperten zufolge als äußerst schwierig erweisen. Denn der Versicherte ist in der Beweispflicht und muss den Unfallhergang deshalb zweifelsfrei belegen. Und hier liegt das eigentliche Problem: Falls keine Spuren vom Haarwild am Fahrzeug vorhanden sind, bleibt nur die Hoffnung auf Zeugenaussagen, um die Versicherung von der Richtigkeit des geschilderten Geschehens zu überzeugen. Sonst besteht die Gefahr, dass der Geschädigte leer ausgeht. 

Strom-Rechner
AnzeigeStrompreisvergleich
Strompreise vergleichen

Jetzt Strompreise vergleichen und Geld sparen


Wie also muss sich ein Kraftfahrer verhalten, um eine Kollision mit einem Tier von vornherein möglichst zu vermeiden? Eine angepasste Fahrweise und erhöhte Aufmerksamkeit gerade bei Dunkelheit ist freilich das A und das O. Taucht ein Tier am Straßenrand auf, sollte der Fahrer abbremsen, hupen und das Fernlicht in jedem Fall ausschalten.

In jedem Fall die Polizei verständigen

Kommt es dennoch zu einem Unfall, muss sofort die Polizei kontaktiert werden, die dann den zuständigen Förster informiert, wie der Versicherer ARAG informiert. Flüchtet das verletzte Tier nach einem Unfall, muss ebenfalls die Polizei kontaktiert werden, damit die Beamten die sogenannte Wildbescheinigung zur Vorlage bei der Versicherung ausstellen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt testen: 2 bügelfreie Hemden für nur 55,- €
bei Walbusch
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017