Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Maximalpuls ermitteln: Im Training oder mit Formel berechnen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ausgeglichen  

So ermitteln Sie Ihren Maximalpuls

29.02.2016, 12:25 Uhr | in (CF)

Maximalpuls ermitteln: Im Training oder mit Formel berechnen. Mit Hilfe Ihres Maximalpulses können Sie Ihre Fitness steigern. (Quelle: imago/Westend61)

Mit Hilfe Ihres Maximalpulses können Sie Ihre Fitness steigern. (Quelle: Westend61/imago)

Wer wissen will, bei welcher Herzfrequenz er im Training liegen sollte, um seine Fitness zu verbessern, muss seinen Maximalpuls ermitteln. Dieser Messwert beschreibt den höchstmöglichen Puls, den der menschliche Körper bei voller Belastung erreichen kann. Er stellt die wichtigste Größe für Leistungssportler und Wettkampfteilnehmer dar.

Maximalpuls ermitteln: Erfüllen Sie die Voraussetzungen?

Bevor Sie Ihren Maximalpuls ermitteln, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass eine bewusste Ausreizung des Körpers bis zur Belastungsgrenze eine lückenlose Gesundheit erfordert. Wer schon länger nicht mehr im Training ist, schon einmal mit Herz- oder Kreislaufproblemen zu kämpfen hatte oder orthopädische Fehlstellungen aufweist, sollte von einer Bestimmung des Maximalpulses in der Praxis eher absehen. Wer sich mit solchen Voraussetzungen körperlich völlig verausgabt, setzt seine Gesundheit aufs Spiel.

Formel gibt Richtwert vor

Wer zum Kreis der potenziell gefährdeten Personen zählt, kann seinen Maximalpuls zumindest ungefähr mit einer einfachen Formel ermitteln: 220 abzüglich des aktuellen Lebensalters. Ein 35-jähriger Mensch hat demnach einen Maximalpuls von etwa 185 – es ist demnach klar, dass sich je nach Alter bei dieser Rechnung auch ein hoher Maximalpuls ergeben kann. Hieraus lassen sich dann entsprechende Trainingsbereiche ableiten.

Verbindlich ist diese Faustregel allerdings nicht. Vielmehr stellt sie einen Näherungswert dar, der dem statistischen Mittel entspricht und individuell um etwa 10 bis 30 Punkte nach oben oder unten abweichen kann. 

Im Training den individuellen Maximalpuls ermitteln

Wenn Sie Ihren exakten Maximalpuls ermitteln wollen, müssen Sie hingegen an Ihre Belastungsgrenze gehen. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Fußball-Profi Philipp Lahm schlägt im Interview mit "Fit for Fun" diese Methode vor: 20 Meter sprinten, dann zurücktraben und wieder in vollem Tempo loslaufen. Wiederholen Sie diesen Ablauf elfmal. Anschließend stehen drei Minuten Joggen auf dem Programm. Nach einer kurzen Pause beginnen Sie von vorn. Nach drei Gesamtdurchläufen können Sie Ihren Maximalpuls ermitteln. Dafür eignet sich ein Herzfrequenzmessgerät am besten, weil es verlässliche Angaben liefert. 

Wichtig ist vor allem, dass Sie Sprint- und lockere Laufeinheiten abwechseln, ohne längere Pausen einzulegen. In jedem Fall sollte eine zweite Person anwesend sein, die Ihnen im Notfall helfen kann. Eine andere Methode, mit der Sie Ihren Maximalpuls ermitteln können, besteht darin, einen Belastungstest im Fitnessstudio durchführen zu lassen.

Fitnesstraining nach Maß

Zweck der Maximalpulsberechnung ist es, einen individuellen Trainingsplan aufzustellen. Trainieren Sie bei etwa 50 bis 70 Prozent Ihres Maximalpulses, befinden Sie sich in der sogenannten Gesundheitszone. Auf dieser Frequenz lässt sich ein guter Trainingszustand erreichen.

In der Fitnesszone sollte die Herzfrequenz schon bei 70 bis 80 Prozent des errechneten Maximalwertes liegen. Training in diesem Bereich dient dazu, die Fitness zu verbessern. Wer auf einen Wettkampf oder Marathon hinarbeitet, sollte seinen Puls ab und an so weit in die Höhe treiben, dass er zwischen 80 und 100 Prozent des ermittelten Maximalpulses liegt. So erzielen Sie die besten Fitnesserfolge.

Bei allen Zonen gilt: Aufwärmen vor dem Haupttraining und langsames Aufhören im Anschluss dürfen Sie auf keinen Fall vernachlässigen! 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017