Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness > Sauna >

Wann sollten Sie die Sauna besser meiden?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Welche Personengruppen sollten nicht in die Sauna gehen?

25.05.2012, 15:11 Uhr | am (CF)

Grundsätzlich gibt es keine bestimmte Personengruppe, die nicht in die Sauna gehen sollte. Wie so oft gilt: "Es kommt darauf an…". Es gibt allerdings verschiedene Risikogruppen, die den Besuch vorab durch den Arzt absegnen lassen sollten.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Diese Personengruppen müssen in der Sauna aufpassen

In erster Linie sind Menschen mit Herz-, Kreislauf- und Venenleiden dazu angehalten, beim Sauna-Besuch Vorsicht walten zu lassen: Wer einen instabilen Kreislauf hat oder gerade erst kardiologisch behandelt wurde, bringt sich ansonsten unnötig in Gefahr. Auch besonders alte Menschen oder Babys sind in der Sauna nicht gut aufgehoben – das gilt wohlgemerkt auch für leichtere Sauna-Formen wie beispielsweise die milde Bio-Sauna. Eltern sollten mindestens die so genannte „U6-Untersuchung“ abwarten. Weiterhin wird unabhängig der Altersgruppe allen Menschen vom Schwitzen in der Kabine abgeraten, die gerade einen Infekt durchleben. Abgesehen von der Ansteckungsgefahr Ihrer Mitmenschen würden Sie das Leiden durch die Sauna eher verstärken als dämpfen. (Wie lange sollte man in der Sauna bleiben?)

Gang in die Sauna mit Krücken und chronischen Krankheiten vermeiden

Verschiedene chronische Krankheiten wie Diabetes, spezielle Erkrankungen des Lungenapparats sowie Epilepsie stellen in vielen Fällen ebenfalls eine so genannte „Kontraindikation“ – ein medizinisch begründetes Ausschlusskriterium – dar. Auch Krebspatienten sowie Menschen in einem akuten Rheuma- oder Gicht-Schub ist dringend geraten, im Vorfeld einen Arzt zu konsultieren. Schließlich liegt es auf der Hand, dass Sie in der Sauna mobil sein müssen, um beispielsweise im Falle eines drohenden Kreislaufkollapses schnell die Kabine verlassen zu können. Sofern Sie einen verstauchten Fuß oder ein gebrochenes Bein haben, ist dies nicht ohne weiteres möglich. Im Hinblick darauf verbieten viele Sauna-Betreiber den Besuch auf Krücken. (Fehler in der Sauna: Was Sie nicht tun sollten)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness > Sauna

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017