Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness > Massage >

Manuelle Lymphdrainage: Bei Schwellungen und Schmerzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur vom Fachmann  

Manuelle Lymphdrainage: Bei Schwellungen und Schmerzen

14.07.2016, 10:14 Uhr | uc (CF)

Manuelle Lymphdrainage: Bei Schwellungen und Schmerzen. Bei der Lymphdrainage soll die Lympe mit Hilfe von Massage-ähnlichen Techniken angeregt werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bei der Lymphdrainage soll die Lympe mit Hilfe von Massage-ähnlichen Techniken angeregt werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die manuelle Lymphdrainage (ML) kann ein Teil der Therapie von Schwellungen oder Gelenkkrankheiten sein. Gestaute Flüssigkeiten sollen besser abgeleitet werden. Mehr zur Massageform lesen Sie hier.

Körperflüssigkeiten ableiten mit Lymphdrainage

Die Lymphe ist eine Flüssigkeit des Körpers. Sie dient dazu, Abfallstoffe und Erreger abzutransportieren und läuft in den Lymphbahnen mit mehreren Knotenpunkten im gesamten Körper. Diese Lymphknoten filtern die Lymphe und reinigen sie so. Infolge bestimmter Beschwerden kann es jedoch zu Stauungen in den Lymphbahnen kommen. Die Manuelle Lymphdrainage (ML) hilft dabei, den gehemmten Kreislauf von Körperflüssigkeiten zu verbessern. Ihre Wirksamkeit ist dem Gesundheitsportal "Onmeda" zufolge wissenschaftlich nachgewiesen.

Nach OPs oder Verletzungen können sich beispielsweise Schwellungen bilden, an denen sich Körperflüssigkeiten stauen. Oftmals sind die Arme oder die Beine betroffen. Auch bei Gelenkkrankheiten kann es zu Wassereinlagerungen kommen. Des Weiteren wird die Manuelle Lymphdrainage bei Migräne und Trigeminusneuralgie eingesetzt. Bei Letzterer kommt es zu starken Schmerzen im Gesicht, die mit der Drainage gelindert werden sollen.

Manuelle Lymphdrainage: Techniken und Ablauf

Entsprechend geschulte Physiotherapeuten kennen den Verlauf der Lymphbahnen sehr genau. Mit besonderen Massagetechniken leiten sie die Flüssigkeit zu den Lymphknoten. Laut dem Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK) führen sie typischerweise mit den Handflächen kreisende und pumpende Bewegungen aus. Die Lymphknoten regen die Therapeuten damit stark an, sodass diese einen Sog entwickeln, der den Abtransport von Abfallstoffen weiter verbessert. Mit speziellen Atemtechniken tragen die Patienten ebenfalls ihren Teil dazu bei, dass die Manuelle Lymphdrainage erfolgreich verläuft. Mit Kompressionsstrümpfen und -bandagen wird einer weiteren Flüssigkeitsstauung schließlich vorgebeugt.

Ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Die Manuelle Lymphdrainage wird vom Arzt verordnet und darf nur von Fachleuten durchgeführt werden. Nicht angewendet werden darf sie, wenn beim Patienten eventuelle Zusatzbeschwerden vorliegen, wie Herzschwäche, Thrombose oder Gelenkentzündungen. Sprechen Sie also zunächst mit Ihrem zuständigen Arzt, bevor Sie eine Lymphdrainage durchführen lassen. Da die manuelle Lymphdrainage vom Arzt verschrieben wird, werden die Kosten in der Regel von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Oftmals ist jedoch eine Zuzahlung nötig, wie das Portal "Helpster.de" erklärt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness > Massage

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017