Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Woran man einen Schlüsselbeinbruch erkennt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Woran man einen Schlüsselbeinbruch erkennt

25.11.2011, 10:29 Uhr | dpa

Woran man einen Schlüsselbeinbruch erkennt. Ein Schlüsselbeinbruch braucht sehr lange um zu heilen und ist dazu auch extrem schmerzhaft. (Quelle: imago)

Ein Schlüsselbeinbruch braucht sehr lange um zu heilen und ist dazu auch extrem schmerzhaft. (Quelle: imago)

Nach einem Schlüsselbeinbruch sollten Kinder sturzgefährdete Sportarten wie Fußball sowie wildes Herumtoben drei Wochen lang meiden. "Auch wenn dies schwer fällt", sagt Monika Niehaus vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ). Bei kleineren Kindern dauert das Zusammenwachsen des Schlüsselbeins drei bis vier Wochen, bei Teenagern etwa sechs bis acht Wochen. Erwachsene müssen sich mit einem solchen Bruch zwölf Wochen herumschlagen.

Anzeichen für einen Schlüsselbeinbruch

Schmerzen und eine oft sichtbare Schwellungen über dem Schlüsselbein sowie schmerzhafte Armbewegungen beziehungsweise Schonhaltung des Armes auf der betroffenen Seite sind deutliche Anzeichen für diese Verletzung. Meist hängt die betroffene Schulter etwas nach vorne unten. "Bei diesen Anzeichen ist eine ärztliche Behandlung erforderlich. Die Schulter wird in einem sogenannten Rucksackverband fixiert, damit die Knochen in Position bleiben und richtig zusammenwachsen können. Je nach Bruchart kann auch eine Operation erforderlich sein, um das gebrochene Schlüsselbein mit Schrauben und Platten in die richtige Stellung zu zwingen", betont Niehaus.

Im Winter ist die Gefahr höher

Im Winter verletzen Snowboarder, Skifahrer und Eishockeyspieler diesen Knochen häufig, wenn sie hart fallen oder zusammenprallen. Denn Stürze oder Schläge auf die Schulter oder das Abfangen des Körpes mit den Armen sind erhebliche Belastungen für den dünnen und kleinen Knochen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017