Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Zahl der Masernfälle gestiegen: Huml kritisiert Impfgegner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Huml kritisiert Impfgegner  

Zahl der Masernfälle gestiegen

26.12.2017, 09:38 Uhr | dpa, AM

Zahl der Masernfälle gestiegen: Huml kritisiert Impfgegner. Impfpass: Masern

Ein Kreuz steht auf einem Impfpass. Foto: Marius Becker/Archiv (Quelle: dpa)

Die Zahl der Masernfälle in Bayern ist 2017 gestiegen. Auch für ganz Deutschland ist eine Zunahme der Masernerkrankungen zu verzeichnen. Melanie Huml (CSU) ermahnt Impfgegner zu mehr Rücksicht.

Bis Mitte Dezember wurden den Behörden 51 Erkrankungen in Bayern gemeldet – im Vorjahr waren es nur 32 gewesen. Langfristig betrachtet habe die Zahl aber abgenommen, berichtete das Gesundheitsministerium. 2015 gab es demnach 165 Masernfälle, im Vorjahr 113.

Ministerin Melanie Huml (CSU) warnte angesichts der neuen Zahlen vor Impflücken: "Es ist wichtig, sich und andere Menschen zu schützen – vor allem Säuglinge und Menschen mit geschwächtem Immunsystem, die selbst nicht geimpft werden können. Das sollten auch Impfgegner bedenken." Sie riet Erwachsenen, die nach 1970 geboren sind, ihren Impfausweis auf Schutz gegen Masern zu überprüfen.

Die Krankheit kann einen schweren Verlauf nehmen und auch zu gesundheitlichen Spätfolgen führen. Die Impfquote bei Schulkindern stieg laut Ministerium inzwischen auf mehr als 90 Prozent.

Bundesweiter Anstieg der Masernfälle 

Laut Robert Koch Institut (RKI) sei für ganz Deutschland ein Anstieg der Maserninfektionen zu verzeichnen. Demnach seien bis September 2017 schon mehr als zweieinhalb mal so viele Masern-Fälle gemeldet worden wie im gesamten Vorjahr. 860 Menschen erkrankten nach Daten des RKIs nachweislich an dem hochansteckenden Virus. In 2016 gab es 325 Masern-Infektionen.

Quellen und weiterführende Informationen:
- dpa
- Robert Koch Institut

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Entdecken Sie aktuelle Modelle der Trendmarke Tamaris
jetzt bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018