Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Depression >

Bipolare Störung: Emotionen auf Berg- und Talfahrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auf und Ab der Emotionen  

Bipolare Störung: Eine emotionale Berg- und Talfahrt

17.09.2012, 16:25 Uhr | kt (CF)

Bipolare Störung: Emotionen auf Berg- und Talfahrt. Die bipolare Depression: Ein Auf und Ab der Gefühle. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die bipolare Depression: Ein Auf und Ab der Gefühle. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Menschen, die an einer bipolaren Störung erkrankt sind, leiden unter ständig wechselnden Emotionen. Extreme Hochphasen wechseln sich dabei mit Phasen völliger Antriebslosigkeit und tiefer Depression ab.

Ein Auf und Ab der Emotionen

Alleine in Deutschland sollen der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS) zufolge etwa drei Millionen Menschen von der manisch-depressiven Erkrankung betroffen sein. Die Stimmung der Betroffenen schwankt dabei ohne erkennbaren Anlass zwischen „himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt“. Während einer manischen Phase können die Erkrankten nur so vor positiven Emotionen sprühen. Dabei können sie aufgedreht und euphorisch sein, aber auch rastlos und gereizt. Auch ein gesteigerter Alkoholkonsum, Kauforgien oder der Verlust des Realitätsbezuges kommen während einer Manie vor.

Die depressive Episode hingegen ist bestimmt von Traurigkeit und Pessimismus. Während dieser Phase sind die Betroffenen häufig antriebslos, ängstlich und niedergeschlagen. Sie fühlen sich oft wertlos, können sich nicht konzentrieren und verfallen in Lethargie. Auch können körperliche Symptome wie Schlafstörungen und Erschöpfungszustände auftreten. Nicht immer grenzen sich die manische und die depressive Episode klar voneinander ab. So kann es auch Phasen geben, in denen Krankheitsanzeichen einer Manie und einer Depression zusammen auftreten. Dann spricht man von gemischten Episoden.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Wie entsteht eine bipolare Störung?

Bei einer bipolaren Störung spielen sowohl erbliche Faktoren als auch psychosoziale Belastungsfaktoren eine Rolle. Auch wenn die bipolare Depression keine Erbkrankheit im klassischen Sinne ist, gehen Experten davon aus, dass die genetischen Faktoren eine nicht unerhebliche Rolle für das Auf und Ab der Emotionen spielen, so die DGBS. Auch erscheint eine Wechselwirkung zwischen Genen und Umweltfaktoren denkbar.

Neben biologischen Faktoren sind für die Entwicklung einer bipolaren Erkrankung aber vor allem die Auslösefaktoren von entscheidender Bedeutung. Stress spielt bei der Entstehung der Krankheit eine wichtige Rolle. Dabei kann sowohl negativer Stress wie nach einer Trennung oder dem Tod eines nahestehenden Menschen, als auch positiver Stress wie die Planung der eigenen Hochzeit oder eines Umzuges die Krankheit auslösen. Weitere Auslösefaktoren können ein übermäßiger Konsum von Alkohol oder Drogen, aber auch Störungen im Schlaf-wach-Rhythmus sein.

Bipolare Störung: Symptome frühzeitig erkennen

Für eine erfolgreiche Behandlung einer bipolaren Depression ist eine frühzeitige Diagnose wichtig. Wer unter schwankenden Emotionen leidet, sollte sich genau beobachten und den Hausarzt oder einen Psychiater konsultieren, wenn die Veränderungen sehr auffällig sind und länger anhalten.

Der Arzt kann durch spezielle Untersuchungsmethoden herausfinden, ob Sie unter einer bipolaren Störung leiden. Mittels einer Blutanalyse und gegebenenfalls weiteren Untersuchungen muss auch eine körperliche Ursache ausgeschlossen werden. Bei einer frühzeitigen Diagnosestellung ist eine gezielte Behandlung und damit ein günstiger Krankheitsverlauf möglich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017