Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Stummer Herzinfarkt: Was Sie wissen sollten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Besonders gefährlich  

Stummer Herzinfarkt: Was Sie wissen sollten

10.09.2014, 16:43 Uhr | ma (CF)

Stummer Herzinfarkt: Was Sie wissen sollten. Stummer Herzinfarkt: Eine Blutentnahme kann Gewissheit bringen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Stummer Herzinfarkt: Eine Blutentnahme kann Gewissheit bringen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein stummer Herzinfarkt verläuft meist unbemerkt und fällt auch nicht bei üblichen Herzuntersuchungen auf. Vor allem Diabetiker erleiden diesen "leisen Infarkt", nach dem Ärzte schnell handeln müssen. Bei einem Verdacht muss die betroffene Person umgehend ins Krankenhaus.

So kommt es zum Herzinfarkt

Vor einem Herzinfarkt lagert sich Kalk oder Fett in den Herzkrankgefäßen an, die Engstellen verursachen. Dadurch kann nur noch wenig Blut fließen. Bei geringer Belastung muss das kein Problem sein, doch bei starker körperlicher oder seelischer Beanspruchung ist das Herz nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt. So kann auch ein stummer Herzinfarkt entstehen, durch den Bereiche der Herzmuskulatur absterben können.

Stummer Herzinfarkt: Besonders gefährlich

Jeder dritte Herzinfarkt ereignet sich als stummer Herzinfarkt, so der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) in einer Gesundheitsdokumentation. Weil die typischen Symptome eines Herzinfarktes wie etwa stechende Brustschmerzen ausbleiben, verläuft er meist vollkommen unbemerkt. Auch Routineuntersuchungen wie etwa ein EKG liefern keine Hinweise. Ein stummer Herzinfarkt kann sich höchstens durch Schwächegefühl, Schwindel, Luftnot oder Ohnmacht bemerkbar machen. Diese Symptome vergehen jedoch meist wieder, während die gesundheitliche Gefahr weiterhin bestehen bleibt. Es erfolgt entsprechend auch keine eigentlich notwendige Behandlung.

Im Notfall schnell handeln

Besteht der Verdacht eines Herzinfarktes, sollte der Patient umgehend in eine Klinik gebracht werden. Dort untersuchen Ärzte das Herz und stellen mit einer Blutprobe fest, ob der Troponin-Wert erhöht ist. Dieser dient als Herzinfarkt-Marker, so der rbb weiter.

Einen Schlaganfall können die Ärzte weiterhin mit einer Computertomografie ausschließen. Sollte ein stummer Herzinfarkt gegeben sein, muss der Patient schnell ins Herzkatheterlabor. Dort dehnen Ärzte verstopfte Adern, um den Blutfluss wieder zu ermöglichen.

Langfristige Pumpschwäche nicht ausgeschlossen

Nach einem überstandenen Herzinfarkt kann es sein, dass ein Patient langfristig mit Einschränkungen im Alltag leben muss. Ein stummer Herzinfarkt kann etwa zu einer ausgeprägten Pumpschwäche des Organs führen, wenn es zur Vernarbung der Herzmuskulatur kam. Deshalb ist es äußerst wichtig, dass Ärzte den stummen Herzinfarkt rechtzeitig erkennen. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017