Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Rückenschmerzen >

Mit Rückenschmerzen laufen gehen - ist das okay?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volkssport  

Mit Rückenschmerzen laufen gehen - ist das okay?

24.11.2014, 16:32 Uhr | ae (CF)

Rückenschmerzen beim Laufen sind unabhängig von Alter und Kondition nichts Ungewöhnliches, wird der Körper bei dieser Sportart doch an vielen Fronten besonders belastet.

Volkssport Joggen

Etwa zehn Millionen Menschen in Deutschland frönen regelmäßig dem Laufsport. Gleichzeitig klagt fast jeder dritte Bundesbürger über Rückenschmerzen. Wer bereits mit einem solchen Leiden zu kämpfen hat, sollte sich – so meint es zumindest der Volksmund – lieber schonen. Mediziner betonen jedoch, dass genau das Gegenteil der Fall ist: Bewegung fördert die Revitalisierung und kann häufig auch die Genesung des Rückens beschleunigen. Wichtig ist, dass jede Form von Bewegung bei Rückenschmerzpatienten zuvor mit dem behandelnden Arzt abgesprochen wird. 

Inaktivität erhöht Verletzungsrisiko

Auch bei gut durchtrainierten Menschen können beim Laufen hin und wieder Rückenschmerzen auftreten. Vor allem der besonders belastete lumbosakrale Übergang von der Lendenwirbelsäule zum Kreuzbein ist dafür verantwortlich. Auch das Kreuzbein-Darmbein-Gelenk sowie das Hüft- oder Kniegelenk können zu Rückenschmerzen beim Laufen beitragen.

In der Regel sind Rückenschmerzen, die während des Laufens auftreten, eine kurzzeitige Erscheinung, die meistens auf eine Überbeanspruchung zurückzuführen ist. In einem solchen Fall kann das Training oft fortgeführt werden. Erst wenn die Schmerzen auch nach Stunden oder gar mehreren Tagen unverändert anhalten, sollte der Sportler unbedingt pausieren und seinen Arzt konsultieren. Eine dauerhafte Trainingspause wird allerdings nur selten nötig. Wer über eine längere Zeit aufgrund von Schmerzen sein Training pausiert, riskiert sogar ein höheres Verletzungsrisiko bei der Wiederaufnahme des Sports.

Laufen wirkt präventiv gegen Rückenschmerzen

Hat der Sportler eine vergleichsweise schwach ausgebildete Bauch- und Rücken- und vielleicht noch eine verkürzte Hüftbeugemuskulatur, neigt das Becken zum Verkippen. Der Körper versucht dies auszugleichen, was zum Hohlkreuz führt – ein Teufelskreis, der auf kurz oder lang immer in Rückenschmerzen endet. Mediziner bestätigen jedoch, dass regelmäßige Läufer statistisch gesehen deutlich seltener an Rückenschmerzen leiden als sportlich inaktive Menschen. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017