Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Chronische Rachenentzündung: Symptome und Ursachen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wie und warum?  

Chronische Rachenentzündung: Symptome und Ursachen

17.12.2014, 16:58 Uhr | hm (CF)

Eine chronische Rachenentzündung kann für Betroffene äußerst lästig sein. Diese Form der Pharyngitis tritt in der Regel nicht plötzlich auf, sondern entwickelt sich über einen längeren Zeitraum mit leichten Beschwerden. Hier erfahren Sie mehr.

Chronische Rachenentzündung entwickelt sich meist langsam

Oftmals entwickelt sich eine chronische Rachenentzündung über Wochen hinweg. Als Ursache wird ein längerer Kontakt mit schleimhautreizenden Stoffen wie Tabakrauch, trockene Luft oder Alkohol ausgemacht. Betroffene haben meist das Gefühl, als stecke ein Fremdkörper im Hals – das sogenannte Globus-Syndrom – und müssen sich ständig räuspern.

Charakteristisch sind ein trockener Hals sowie Husten, der meist trocken ausfällt aber auch mit Schleim einhergehen kann. HNO-Ärzte unterscheiden in der Regel zwischen drei Unterformen, berichtet das Gesundheitsportal "Onmeda".

Drei Unterformen der chronischen Pharyngitis

Die Pharyngitis chronica simplex geht mit Symptomen wie Hustenreiz, Schluckbeschwerden und Fremdkörpergefühl einher. Zu Fieber und einem allgemeinen Krankheitsgefühl kommt es bei dieser Form nicht.

Die Pharyngitis chronica hyperplastica äußert sich oft mit vergrößerten Lymphknoten und einer erweiterten Rachenhinterwand. Räusperzwang, das Globus-Syndrom sowie ein Würgereiz sind bei dieser Unterform keine Seltenheit.

Bei der Pharyngitis chronica sicca bilden sich anders als bei der chronica hyperplastica bestimmte Bereiche im Rachenraum zurück. Die Schleimhaut ist atrophisch (zurückgebildet) und trocken. Oftmals glänzt sie wie lackiert. Diese chronische Rachenentzündung äußert sich normalerweise auch mit zähem Schleim, der die Rachenschleimhaut bedeckt. Bei dieser Unterform sind zudem oft Symptome einer Nasenschleimhautentzündung (Rhinitis) und einer Kehlkopfentzündung (Laryngitis) zu beobachten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017