Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Krebs-Erkrankungen >

Hautkrebs: Männer mit Glatze besonders gefährdet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hautkrebs: Männer mit Glatze besonders gefährdet

15.04.2011, 12:24 Uhr | afp/t-online, AFP

Hautkrebs: Männer mit Glatze besonders gefährdet. Hautkrebs: Männer mit Glatze besonders gefährdet. (Foto: Archiv)

Hautkrebs: Männer mit Glatze besonders gefährdet. (Foto: Archiv)

Männer mit Glatze haben ein erhöhtes Risiko für Hautkrebs. "Vor allem die Kopfhaut, aber auch die Wangen sind typische Stellen für den beginnenden weißen Hautkrebs", warnt Meinhard Schiller vom Hauttumorzentrum des Universitätsklinikums Münster (UKM). Um vorzubeugen, sollten Männer die kahle Stelle vor der Sonne schützen, raten Mediziner. Was viele nicht wissen: Angesichts der dünneren Ozonschicht bestehe auch im Frühling eine intensive Sonnenstrahlung.

Jeder zweite Deutsche bekommt Hautkrebs

Weißer Hautkrebs ist weltweit der häufigste Hauttumor bei hellhäutigen Menschen. In Deutschland erkranken daran jedes Jahr rund 240.000 Menschen - Tendenz steigend. Auslöser ist eine chronische Schädigung der Haut durch UVB- und UVA-Strahlung der Sonne. Vor allem Menschen im Alter zwischen 60 und 80 Jahren sind von weißem Hautkrebs betroffen. Wer regelmäßig ins Solarium gehe, könne aber auch schon mit Mitte 30 erkranken. Mediziner befürchten, dass die Hälfte der Deutschen irgendwann einen hellen Hautkrebs entwickelt.

Nase und Schultern vor der Sonnen schützen

Doch nicht nur die Glatze ist anfällig für weißen Hautkrebs. Auch andere exponierte Körperstellen wie Nase, Ohren, Lippen, Unterarme, Wangen, Schultern oder Dekolletee sind gefährdet und sollten deshalb besonders gut vor zu viel Sonne geschützt werden. Ob man erkrankt ist, erkennt man an leichten Verhornungen der Haut. Das Problem: Diese werden oft nicht ernst genommen und von den Patienten als nicht abheilende Schürfwunden wahrgenommen. Weitere Symptome sind rötliche oder gelbliche Flecken, schuppige Hautstellen sowie tastbare Verhärtungen und Verdickungen der Haut.

Operation hinterlässt oft Narben

Weißer Hautkrebs ist zwar nicht ganz so gefährlich wie schwarzer Hautkrebs, denn er bildet nur selten Metastasen. Verharmlosen darf man die Krebsart deswegen allerdings nicht. Erfolgt keine Behandlung, durchwachsen die Krebszellen das gesamte Gewebe, der Krebs frisst sich regelrecht in die Haut und es muss operiert werden. Eine Operation ist vor allem im Gesicht heikel, da oft Narben zurückbleiben. Im Anfangsstadium werden die betroffenen Hautstellen hingegen mit einem speziellen Gel oder einer Salbe behandelt.

Mit kostenlosem Hautkrebs-Screening vorbeugen

Um sich zu schützen raten Hautexperten, sich einzucremen und in der Mittagszeit die direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Gesetzlich Versicherte ab 35 können zudem seit 2008 alle zwei Jahre das kostenlose Hautkrebs-Screening nutzen.


Ratgeber Wie schädlich ist das Bräunen im Solarium?


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017