Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Damenbart durch das Pilleabsetzen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wächst nach dem Absetzen der Pille ein Damenbart?

04.07.2013, 15:11 Uhr | hut

Damenbart durch das Pilleabsetzen?. Wird die Pille abgesetzt, kehrt auch die Gesichtsbehaarung zurück. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wird die Pille abgesetzt, kehrt auch die Gesichtsbehaarung zurück. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ob zur Vermeidung von Nebenwirkung oder in Vorbereitung einer Schwangerschaft: Viele Frauen entscheiden sich irgendwann, die Pille abzusetzen. Dadurch verschwinden die Nebenwirkungen allerdings nicht sofort - und einige unerwünschte Effekte kommen hinzu. Denn das plötzliche Absetzen der Pille bringt den Hormonhaushalt gewaltig durcheinander. Einige Frauen verlieren ihre Haare, andere berichten hingegen von verstärktem Haarwuchs im Gesichtsbereich. Ein Frauenarzt erklärt, was im Körper passiert, wenn man die Pille absetzt.

Hautunreinheiten kehren zurück

Die Pille dient vor allem einem: der Verhütung von Schwangerschaften. Die künstlichen Hormone setzen den natürlichen Zyklus der Frau außer Kraft, verhindern den Eisprung und die Einnistung eines Eis in der Gebärmutter, erläutert Dr. Werner Harlfinger vom Berufsverband der Frauenärzte. Daneben haben viele Pillen weitere Funktionen, die sich auf unseren Körper auswirken. Einige Hormone werden zuallererst deshalb verschrieben, um Akne und Hautunreinheiten zu bekämpfen. Andere Präparate werden eingenommen, um einen verstärkten Haarwuchs einzudämmen. Setzt man die Pille wieder ab, kehren auch Hautunreinheiten und Haarwuchs zurück.

Der Ausgangszustand wird wieder hergestellt

"Das Absetzen der Pille versetzt die Frau in ihren natürlichen Zustand zurück", erklärt der Hormonexperte. Es sei nur selten so, dass dann verstärkt Haare wachsen. Vielmehr litten Frauen, denen gerade aufgrund des starken Gesichtshaarwuchses eine bestimmte Pille verschrieben wurde, nach dem Absetzen wieder daran, so Harlfinger. Das falle im Nachhinein häufig nur stärker auf, da viele Frauen bereits in jungen Jahren mit der Pilleneinnahme begonnen haben. Auch Akne und Hautunreinheiten, die durch die Pille bekämpft wurden, tauchen wieder auf. "Allerdings setzen die meisten Frauen die Pille ja ab, um schwanger zu werden, und in der Schwangerschaft verschwindet die Akne meist und tritt danach auch nicht mehr oder nur sehr vermindert auf", beschwichtigt der Frauenarzt.

Der Körper braucht Zeit, um sich neu einzustellen

Bis der Ausgangszustand erreicht und der natürliche Zyklus zurückgekehrt ist, kann es jedoch eine Weile dauern. In der Übergangsphase sind die ersten Zyklen meist noch unregelmäßig, erklärt Harlfinger. Der Körper braucht etwas Zeit, um sich auf die hormonellen Veränderungen einzustellen. Zwischenblutungen können auftreten. Außerdem sind die Blutungen oft stärker und mit mehr Schmerzen verbunden. Auch Haarausfall tritt bei einigen Frauen auf, allerdings vor allem bei denen, die hormonbedingt bereits vor der Pilleneinnahme eine Tendenz dazu hatten, betont der Hormonexperte.

Die Stimmung schwankt, die Lust steigt

Wird die Pille abgesetzt, kehrt auch der natürliche Zyklus zurück. Es kommt wieder zum Eisprung - eine Phase, in der Frauen besondere Lust verspüren. Auch das ist für viele, die kürzlich die Pille abgesetzt haben, eine neu entdeckte Erfahrung: Plötzlich fühlen sie sich an gewissen Tagen verstärkt zu ihrem Partner hingezogen, fühlen eine große Lust und Leidenschaft. Vor allem Frauen, deren Libido als Nebenwirkung der Pille gelitten hatte, empfinden dies als äußerst positive Erfahrung. Andererseits sind viele Frauen stärkeren Stimmungsschwankungen ausgesetzt, was mitunter als Belastung empfunden wird.

Mit dem Absetzen bis zum Zyklusende warten

Grundsätzlich kann die Pille jederzeit abgesetzt werden, sagt Harlfinger. Da es kurz darauf aber zu Abbruchblutungen komme, empfehle es sich, bis zum Zyklusende zu warten. Vorsicht sei jedoch geboten, wenn die Pille aus medizinischen Gründen verschrieben wurde, etwa bei Eierstockzysten oder starken Menstruationsbeschwerden. In diesem Fall sollten Sie ein Absetzen der Pille zunächst mit ihrem Frauenarzt besprechen.

"Einige Frauen bekommen direkt zwei Wochen nach dem Absetzen der Pille ihren ersten Eisprung, vor allem wenn sie eine niedrig dosierte Pille eingenommen haben", erklärt Harlfinger. Bei anderen dauere es etwas länger. Grundsätzlich können Sie aber sofort nach dem Absetzen der Pille schwanger werden. In der Regel müssen Frauen mit Kinderwunsch jedoch etwas geduldiger sein. Sind Sie nach sechs Monaten noch nicht schwanger, sollten Sie allerdings einen Frauenarzt um Rat fragen, um grundsätzliche hormonelle Störungen auszuschließen, empfiehlt der Gynäkologe.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017