Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Apple plant angeblich ein großes 13-Zoll-iPad für 2015.

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

XL-Tablet von Apple  

Apple plant angeblich ein großes iPad

27.08.2014, 19:32 Uhr | dpa

Apple plant angeblich ein großes 13-Zoll-iPad für 2015.. Apple plant angeblich ein großes 13-Zoll-iPad für 2015. (Quelle: dpa)

iPad in Übergröße (Quelle: dpa)

Im Frühjahr kommenden Jahres könnte Apple ein iPad mit einem knapp 13 Zoll großen Display vorstellen. Das will die Nachrichtenagentur "Bloomberg" erfahren haben. Apples Produktionspartner bereiteten demnach den Start der Produktion für das ersten Quartal 2015 vor, hieß es unter Berufung auf informierte aber nicht näher benannte Personen.

Erste Hinweise auf ein mögliches größeres iPad hatte es bereits vor gut einem Jahr gegeben. So schrieb die US-Tageszeitung "Wall Street Journal" im Juli 2013, Apple lasse ein Tablet mit einer Bildschirmdiagonale von knapp 13 Zoll testen. Damals war auch von Experimenten mit deutlich größeren iPhones die Rede – sie werden bei der nächsten Erneuerung von Apples Smartphone-Modellpalette in diesem Herbst erwartet.

Das iPad hat eine schwache Phase

Die iPad-Verkäufe hatten sich zuletzt abgeschwächt. So sank der Absatz im zweiten Quartal im Jahresvergleich um neun Prozent auf knapp 13,3 Millionen Geräte. Konzernchef Tim Cook zeigt sich aber weiterhin zuversichtlich, dass die Geräteklasse noch eine große Zukunft hat.

Wandelbare Notebooks 
Was taugen Convertible-Computer im Alltag?

Wir zeigen, wie sich der Spagat zwischen Notebook und Tablet-PC in der Praxis bewährt. Video

Der Markt passiere so etwas wie eine Bremsschwelle auf einer Fahrbahn, "ich habe das in jeder Produktkategorie gesehen", sagte Cook dem amerikanischen Technologieblog "Recode".

Apple will Firmenkunden gewinnen

Apple will die Verkäufe unter anderem mit einem stärkeren Fokus auf Unternehmen wieder ankurbeln und ging dafür eine umfassende Partnerschaft mit IBM ein. Im Firmenumfeld gelten größere Tablets als aussichtsreiche Geräteklasse.

Microsoft will mit seinem neuen Modell Surface Pro 3 mit 12-Zoll-Display eine Alternative zu klassischen Notebooks bieten. Auch Samsung hat ein Modell mit gut 12 Zoll großem Bildschirm im Angebot. Apple verkauft aktuell iPads mit Bildschirmgrößen von 9,7 und 7,9 Zoll. Zugleich ist Apple bekannt dafür, viele verschiedene Prototypen auszuprobieren, die nicht auf den Markt kommen. So gab es in den vergangenen Jahren wiederholt Berichte über einen Apple-Fernseher, der aber immer noch nicht auf dem Markt ist.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal