Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iOS 9 macht noch Probleme: Visual Voicemail funktioniert nicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach dem iPhone-Update  

Apple iOS 9 hat ein paar Kinderkrankheiten

19.09.2015, 09:07 Uhr | t-online.de

iOS 9 macht noch Probleme: Visual Voicemail funktioniert nicht. iOS 9 hat noch kleine Schönheitsfehler und Kinderkrankheiten. (Quelle: Hersteller)

iOS 9 hat noch kleine Schönheitsfehler und Kinderkrankheiten. (Quelle: Hersteller)

Kaum hat Apple das neue iPhone-Update iOS 9 zum Download freigegeben, da melden sich schon Nutzer mit ersten Problemen mit dem mobile Betriebssystem. Viele mussten sich zudem bei der Installation auf ihren Telefonen und iPads in Geduld üben.

Die meisten Apple-Fans, die iOS 9 sofort nach Erscheinen installieren wollten, wurden auf eine sehr harte Geduldsprobe gestellt. Kurz nachdem Apple das Software-Update freigeschaltet hatte, bekamen viele Nutzer zunächst nur den Hinweis, dass der Download fehlgeschlagen ist.

Dort wo der Datentransfer schließlich anlief, wurde die Dauer oft mit drei bis fünf Stunden angegeben. Bei einem iPhone der t-online.de-Redaktion wurde sogar eine Zeit lang angezeigt, dass der Download vier Tage dauert. Tatsächlich dauerte er etwas über vier Stunden, bis iOS 9 installiert werden konnte.

WLAN-Assitent frisst Mobilfunkvolumen

Apple hat in iOS 9 eine neue Funktion namens "WLAN Assistent" eingebaut. Der wechselt beim Download von Daten automatisch auf die Mobilfunkverbindung, wenn der WLAN-Empfang zu schlecht ist. Grundsätzlich keine schlechte Idee. Leider hat Apple diesen Assistenten ab Werk aktiviert. Wer das nicht weiß, wird sich also eventuell wundern, warum sein Mobilfunk-Datenvolumen so schnell verbraucht ist.

Die Abhilfe ist aber sehr einfach möglich. Rufen Sie bei den Einstellungen den Punkt "Mobiles Netz" auf und scrollen sie dann in der Liste ganz nach unten. Dort finden Sie den WLAN-Assitenten und können ihn ausschalten. Dann wird ein Download nicht mehr automatisch per Mobilfunk fortgesetzt, wenn eine WLAN-Verbindung zusammen bricht.

Visual Voicemail funktioniert nicht

Im Apple-Support-Forum häufen sich Meldungen, dass nach dem Update auf iOS 9 die Visual Voicemail-Funktion nicht mehr funktioniert. Statt der entgangenen Anrufe bekamen einige Nutzer die Fehlermeldung "Visual Voicemail ist derzeit nicht erreichbar" angezeigt.

Wer die Mobilbox nicht per Anruf abhören möchte, kann das Problem offenbar beheben, indem er die Netzwerkeinstellungen zurücksetzt. Dazu müssen Sie bei den Einstellungen unter "Allgemein" den Punkt "Zurücksetzen" aufrufen und dann die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

UMFRAGE
Funktioniert iOS 9 bei Ihnen ohne Probleme?

Game Center verweigert den Dienst

Mehrere Einträge im Support-Forum melden, dass das Game Center vor allem auf iPhones nicht mehr startet. Das Game Center dient dazu, Spielstände zu verwalten und auch Multiplayerspiele mit anderen Nutzern zu spielen. Die meisten Nutzer berichteten, dass das Problem mit dieser Apple-eigenen App auf ihrem iPhone auftritt, während es auf den verschiedenen iPads kaum passiert.

Störung bei Freisprecheinrichtung im Auto

Beim redaktionellen Test von t-online.de machte iOS 9 auf einem iPhone 6 Plus in Verbindung mit einer fest im Auto-Navigationssystem verbauten Freisprecheinrichtung Probleme. Wird das iPhone per USB-Kabel mit dem Navigationssystem des Autos verbunden, stoppt die Musikwidergabe, denn der Freisprechmodus wird dauerhaft aktiviert und bleibt aktiv auch wenn das iPhone ungenutzt in der Ablage liegt.

Bei der Anbindung über Bluetooth schaltet sich die Freisprecheinrichtung kurz an und aus, sobald wir nach einer Nutzung das iPhone auf Standby gestellt und abgelegt haben. Die Musikwidergabe im Auto wird dann für einige Sekunden unterbrochen.

Apples neue News-App nicht überall verfügbar

Mehrere Nutzer in Apples Support-Forum monierten, dass sie nach dem Update auf iOS 9 die von Apple neu entwickelte News-App nicht auf ihrem iPhone oder iPad haben. Das ist allerdings kein Fehler. Apple stellt die App "News" derzeit nur in den USA zur Verfügung, weil bisher nur dort mit Medien für die Lieferung von Inhalten kooperiert wird.

Wer in den Einstellungen die Region seines iPhones von "Deutschland" auf "Vereinigte Staaten" umstellt sieht die News-App sofort und kann darin die Inhalte der kooperierenden US-Medien lesen.

watchOS 2 kommt später

Parallel zu iOS 9 wollte Apple mit watchOS 2 auch die nächste Betriebssystemversion für seine Smartwatch ausliefern. Doch am Tag der Auslieferung von iOS 9 hat Apple den Start von watchOS 2 kurzfristig wegen eines noch vorhandenen Fehlers in der Software vertagt. Es dauere länger als erwartet, das Problem zu beheben, erklärte der Konzern. Das System watchOS 2 werde in Kürze erscheinen – hieß es ohne einen konkreten Termin.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal