Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

iPhone 6s schaltet sich grundlos aus: Ist iOS 9 Schuld?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mysteriöser Fehler  

Das iPhone 6s schaltet sich offenbar grundlos aus

03.10.2015, 15:16 Uhr | t-online.de

iPhone 6s schaltet sich grundlos aus: Ist iOS 9 Schuld?. Viele Käufer des neuen iPhone 6s berichten von einem merkwürdigen Fehler. (Quelle: imago/Stephan Görlich)

Das iPhone 6s hat womöglich ein Software-Problem. (Quelle: Stephan Görlich/imago)

Kaum sind iPhone 6s und iPhone 6s Plus erhältlich, da berichten viele Nutzer von einem merkwürdigen Fehler. Das neue Apple-Smartphone schaltet sich ohne ersichtlichen Grund komplett aus. Nutzer hoffen, dass es sich nur um ein Software-Problem handelt.

Sowohl in Apples eigenem Support-Forum als auch in entsprechenden Fan-Foren häufen sich die Berichte von Nutzern, die immer die gleichen Symptome schildern. Ihr neues iPhone 6s schaltet sich ohne erkennbare Ursache plötzlich komplett ab, auch dann, wenn der Akku voll geladen war und das Smartphone nicht benutzt wurde.

Vielen Nutzern fiel das auf, weil sie morgens nicht geweckt wurden – Ihr Smartphone war über Nacht ausgegangen. Das US-Technikblog "Macrumors" hat daraufhin eine Umfrage zu dem Problem gestartet. Ergebnis: Immerhin 195 von 438 Befragten gaben an, von dem Fehler betroffen zu sein.

iPhone 6s schaltet sich komplett aus

In den geschilderten Fällen mussten die Nutzer oft einen Neustart mit einem "harten Reset" machen, um das iPhones 6s überhaupt wieder zum Leben zu erwecken. Dazu müssen der Home-Button und der Standby-Knopf zehn Sekunden lang gedrückt werden. Dann bootet das iPhone neu.

Daher spekulieren einige Nutzer, dass das Smartphone sich nicht wirklich abschaltet, sondern aufhängt. Das würde erklären, warum nur ein Reset hilft.

Fehler könnte in iOS 9 stecken

Auch der Apple Kundendienst weiß nichts anderes zu empfehlen, als das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, berichtet ein Nutzer.

Ein anderer Kunde bekam nach der Diagnose des Smartphones von einem Support-Mitarbeiter die Auskunft, dass er Fehler nicht in der Hardware zu finden sei, aber einige "Software-Piepser" festgestellt wurden.

Möglicherweise könnte also iOS 9 schuld sein an dem Problem. Viele Nutzer hoffen auch genau das, denn dann könnte Apple das Problem früher oder später durch ein Update beheben.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > iPhone 6s

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017