Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iOS 10 Release: Die besten Neuerungen im Apple iPhone-Betriebssystem

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schneller, schlauer, schicker  

Die zehn besten Neuheiten in iOS 10

14.09.2016, 11:38 Uhr | Melanie Ulrich, t-online.de

iOS 10 Release: Die besten Neuerungen im Apple iPhone-Betriebssystem. Ab Herbst 2016 steht iOS 10 für das iPhone ab Version 5 kostenlos zur Verfügung. (Quelle: imago/Russian Look)

Ab Herbst 2016 steht iOS 10 für das iPhone ab Version 5 kostenlos zur Verfügung. (Quelle: Russian Look/imago)

Knapp eine Woche nach der Vorstellung des iPhone 7 liefert Apple nun auch das neue Betriebssystem iOS 10 für iPhone und iPad aus. Apple-Chef Tim Cook hat iOS 10 als das "größte Release aller Zeiten" bezeichnet. Am Design hat sich nichts geändert, aber Apple hat viele kleine Funktionen ergänzt und einige Apps deutlich aufgebohrt. Hier die zehn besten Neuerungen in iOS 10.

1. Zum Aufwecken hochheben

Mit iOS 10 gestaltet Apple den Lock-Screen neu: Sobald das iPhone in die Hand genommen wird, "wacht es auf" und zeigt den gesperrten Bildschirm an. So sieht der Nutzer sofort seine Benachrichtigungen, verpassten Anrufe oder Termine – er muss dazu nicht auf den Homebutton drücken. Die Funktion wurde im letzten Jahr mit der Apple Watch eingeführt, die sich beim Drehen des Handgelenks aktiviert.

2. Verbesserte Benachrichtigungen

Nutzer können nun direkt im Sperrbildschirm auf Nachrichten antworten, Fotos und Videos ansehen oder Infos aus Apps abrufen. Vieles davon funktioniert allerdings nur mit der 3D Touch-Funktion des iPhone 6s. Zukünftig lassen sich auch alle Benachrichtigungen auf einen Schlag löschen.

3. Mehr Möglichkeiten im Sperrbildschirm

Im Sperrbildschirm von iOS 10 macht nun ein Wischen nach links die Kamera sofort startklar. Ein Wischen nach rechts zeigt eine neue Widget-Ansicht. Hier kann sich der Nutzer Kalendereinträge, Erinnerungen, Wettervorhersagen oder Sportergebnisse anzeigen lassen; der Nutzer bestimmt selbst, was hier zu sehen ist. Entsperrt wird das iPhone übrigens nur noch mit dem Druck auf den Homebutton, der bisherige Schieber ist deaktiviert. Er lässt sich aber in den Einstellungen zurückholen.

4. Kontextsensitive Vorschläge

Der Tastaturassistent Quicktype denkt jetzt mit: Tippt ein Nutzer einen Satz wie "Ich habe Zeit um" schlägt Quicktype eine freie Zeit aus dem Kalender vor. Wird ein Nutzer von einem anderen gefragt, wo er sich gerade aufhält, schlägt Quicktype vor, dass er seinen Standort sendet. Er muss diesen also nicht mehr selbst eintippen, sondern nur noch den Textvorschlag abschicken.

Neuerungen in iOS 10 
Neue Funktionen für den Sperrbildschirm von iOS 10

iOS 10 hat jetzt vier Wischgesten für den Sperrbildschirm. Video

5. Spracherkennung beim Tippen

Wer verschiedene Sprachen nutzt, muss sich nicht länger über unsinnige Autokorrekturen ärgern. Quicktype erkennt, wenn der Nutzer beispielsweise beginnt, Spanisch zu schreiben und schlägt entsprechend passende spanische Wörter vor.

6. Voicemail Transkription

iOS 10 gibt empfangene Sprachnachrichten auch als Text aus und zeigt sie direkt in der Voicemail-Ansicht an. Sollte das gut funktionieren, dürfte das praktisch sein – interessante Nachrichten lassen sich so schneller von unwichtigen trennen.

7. Siri für Entwickler

Apple gibt seine Sprachassistentin Siri für Entwickler frei, so dass auch Apps von Drittanbietern damit arbeiten können. Statt eine WhatsApp-Nachricht zu schreiben, kann sie diktiert werden und das auch ohne die App öffnen zu müssen. Oder ein Skype-Anruf lässt sich per Sprachbefehl starten, um nur zwei Beispiele zu nennen.

8. Verbesserte Karten-App

Es wurde aber auch Zeit, dass Apple seine Karten-App verbessert. Mit iOS 10 erfährt sie ein großes Redesign mit neuen Funktionen. So macht die App Vorschläge, wenn sie ahnt, wo der Nutzer hin will und gibt Tipps zur besten Route. Entlang der Route kann sich der Nutzer Tankstellen, Restaurants oder Cafés anzeigen lassen und sieht gleich, wie viel Zeit ihn der Umweg kostet. Auch die aktuelle Verkehrslage wird berücksichtigt. Was Apple hier als Neuerung feiert, ist bei anderen Anbietern allerdings schon lange Standard.

9. Foto-App wird schlau

Die eigene Fotosammlung kann nach Menschen oder Dingen durchsucht werden, beispielsweise nach einem bestimmten Strand, einem Fußballspiel oder einem Hund. Möglich macht das eine Gesichts-, Objekt- und Szenenerkennung. Außerdem bekommt die Foto-App eine neue Funktion namens "Andenken": Aus Bildern und Videos des Nutzers zu einem bestimmten Ereignis arrangiert sie automatisch einen kleinen Film und unterlegt ihn mit Musik. 

10. System-Apps verschwinden lassen

Ab iOS 10 wird es endlich möglich sein, unerwünschte System-Apps vom Homescreen zu entfernen. Insgesamt 23 Apple-Apps können Nutzer jetzt auf iPhone und iPad deaktivieren, darunter Aktien, die Watch-App, Erinnerungen, Freunde, Podcasts oder die Tipps. Gelöscht werden die Apps dadurch jedoch nicht, sie bleiben im System vorhanden. 

Diese Geräte bekommen iOS 10

Apple liefert iOS 10 am 13. September 2016 ab 19 Uhr aus. Ob iOS 10 auf ihrem iPhone, iPad oder iPod touch bereits verfügbar ist, können Sie in den Einstellungen unter "Allgemein/Softwareaktualisierung" überprüfen.

iPhone: iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone SE, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus 

iPad: iPad 4. Generation, iPad Air, iPad Air 2, iPad Pro, iPad mini 2, iPad mini 3, iPad mini 4, 

iPod: iPod touch 6. Generation

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal